Home » App Store & Applikationen » Q3 2015: App Store schließt mit bestem Quartal aller Zeiten ab

Q3 2015: App Store schließt mit bestem Quartal aller Zeiten ab

Gestern Abend wurden die Quartalszahlen von Apple für das dritte Fiskalquartal 2015 bekannt gegeben. Im anschließenden Conference Call, bei dem auch Tim Cook zugegen war, wurden einige weitere Informationen offenbart – beispielsweise, dass der App Store noch nie so erfolgreich war wie in den letzten drei Monaten.

Sowohl beim Umsatz als auch bei der Anzahl der Kunden konnte der App Store für Mac und iOS kräftig zulegen. Das Wachstum betrug beim Umsatz 24% und bei der Anzahl der Kunden 19%. Die Dienstleistungen, unter die neben den App Stores auch Apple Pay, AppleCare und viele andere Dienste fallen, haben 5 Milliarden Dollar an Umsatz erwirtschaftet – eine halbe Milliarde mehr als im Vorjahr.

Nicht ganz unschuldig an dieser Entwicklung ist China, der neue Lieblingsmarkt von Apple. Auch mit ein Grund, dass iPhones im Reich der Mitte jetzt in Partnerschaft mit Mobilfunkanbietern verkauft werden, erfreut sich das Apple-Smartphone dort großer Beliebtheit. Wie Apples Finanz-Chef Luca Maestri mitteilt, haben Entwickler aus China über 250.000 Apps im App Store veröffentlicht.

Insgesamt hat Apple zwischen März und Juni 47,5 Millionen iPhones verkauft, 4,8 Millionen Macs und 10,9 Millionen iPads. All das summiert sich zu einem Umsatz von 49,6 Milliarden Dollar auf, von denen 10,7 Milliarden der Gewinn sind – oder in Aktien ausgedrückt: 1,85 Dollar pro Aktie.

Q3 2015: App Store schließt mit bestem Quartal aller Zeiten ab
4.17 (83.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.