Home » Apple » Beats 1: Zane Lowe sollte einfach „nicht langweilig“ sein

Beats 1: Zane Lowe sollte einfach „nicht langweilig“ sein

Der Beats-1-DJ Zane Lowe wurde von Noisey interviewt und hat dabei ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert, was seinen neuen Job als Internet-Radio-Moderator angeht. Unter anderem hat er von Jimmy Iovine einen Tipp mit auf den Weg bekommen: „Sei einfach nicht langweilig“.

Noisey, die Musik-Sparte von Vice, hat sich Zane Lowe zur Brust genommen und mit ihm über Beats 1 gesprochen. Zunächst einmal wollte Lowe einen Tipp von Jimmy Iovine. Iovine fragte Lowe, wie die Vorbereitungen für Beats 1 laufen und Lowe wollte detailliert erklären, was er geplant hatte. Iovine hat darauf geantwortet: „Sei einfach nicht langweilg“.

Warum Lowe zum Internetradio ging

Zane Lowe war in Großbritannien 12 Jahre lang beim Radiosender BBC One als Moderator angestellt. Gegenüber Noisey gab er zu verstehen, dass er das Konzept von Beats 1 spannend fand. Seiner Meinung nach müssen Technologie- und Unterhaltungsindustrie weiter zusammenwachsen. Er fand die Herausforderung spannend, sein Programm nicht in Autoradios zu senden, sondern auf mobile Geräte oder auf den Schreibtisch seiner Hörer.

Obwohl Lowe 12 Jahre lang bei BBC One als Host tätig war, erinnern sich die meisten Hörer an ihn als „den alten Typen, der Kanye West interviewte“, so Lowe in dem Interview.

Das gesamte Interview könnt ihr euch auf YouTube anschauen.

Artikel bewerten


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*