Home » iOS » iOS 9.3.3: Apple veröffentlicht erste Public Beta

iOS 9.3.3: Apple veröffentlicht erste Public Beta

Apple hat gestern schon iOS 9.3.3 für Entwickler veröffentlicht. Heute folgt nun die öffentliche Vorabversion, die jeder ausprobieren kann, der darauf Lust hat. Einzige Voraussetzung ist lediglich die Installation eines Beta-Profils.

Beta-Version

Wer die Vorabversion von iOS 9.3.3 ausprobieren will und kein zahlender Entwickler ist, kann das jetzt auch im Rahmen der öffentlichen Beta-Version tun. Dafür gibt es, von einer Apple-ID abgesehen, keine speziellen Anforderungen. Wenn man – am besten direkt auf dem Gerät, das man aktualisieren möchte – auf die Seite zugreift, wird ein Profil installiert, das eine kleine Einstellung manipuliert, sodass auch Beta-Versionen gefunden werden.

Ansonsten sieht die Vorabversion ziemlich gleich aus wie die Entwickler-Beta, die Apple gestern veröffentlichte. Änderungen sind soweit erst einmal keine ausfindig zu machen, insofern spricht einiges dafür, dass Apple vor allem Fehler behebt – jedoch auch keine offensichtlichen. Des Weiteren hat auch das iPad Pro in 9,7 Zoll kein Update erhalten – da arbeitet Apple wohl noch an der Untersuchung des Bugs, bei dem das iPad Pro unbrauchbar wird.

Wie immer empfiehlt Apple, keine Beta-Versionen auf produktiv genutzten Geräten einzusetzen, da immer die Gefahr besteht, dass Fehler enthalten sein könnten, die ein Zurücksetzen notwendig machen – wobei im Fall des iPad Pro 9,7 Zoll (bei iOS 9.3.2) auch das nicht half. Insofern sollte man vorher auf jeden Fall ein Backup der Benutzerdaten anfertigen.

iOS 9.3.3: Apple veröffentlicht erste Public Beta
4.29 (85.71%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*