Home » App Store & Applikationen » Dropbox bringt den Massen-Upload für Fotos und Videos

Dropbox bringt den Massen-Upload für Fotos und Videos

Der Plattformübergreifende „Wolken-und Synchronisationsdienst“ Dropbox erfreut sich bei den Nutzern zunehmender Beliebtheit. Besonders die iOS-Apps von Dropbox dürften dazu beigetragen haben, dass der Dienst einen solch enormen Zuspruch erfährt. Mittlerweile nutzen auch immer mehr Drittanbieter-Apps den Wolkenservice als bequeme Dateiablage.

Heute nun hat das Unternehmen nachgelegt und Version 1.4 der Applikation veröffentlicht. Als spannende Neuerung bietet Dropbox somit ab sofort einen Massen-Upload für Fotos und Videos direkt vom iOS Gerät an. Um die neue Funktion nutzen zu können, muss man allerdings erstmalig Zugriff auf den Ortungsdienst gewähren, was wohl den einen oder anderen User zu denken geben dürfte, sind doch die Geo-Infos der Bilder bereits durch die iPhone-Kamera hinzugefügt worden. Ist dies erledigt, lassen sich ab sofort mehrere Bilder direkt auf einmal zu dem Service hochladen.

Als weitere Neuerung hat Dropbox die altbekannte Tab-Leiste in der neuesten Version zurückerhalten. Ebenso ist ab sofort das Importieren von Dateien von der Mail- und anderen Apps für den direkten Upload zur Dropbox möglich.

Mit diesem App-Update zeigt sich Dropbox erneut als optimale Ergänzung zu Apples iOS Geräten, um bequem und vor allen Dingen kabellos Dateien mit dem heimischen Computer synchron zu halten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy