Home » Tipps & Tricks » Bei langsamer Internetverbindung: Mac OS X Lion auf bootfähigem USB-Stick

Bei langsamer Internetverbindung: Mac OS X Lion auf bootfähigem USB-Stick

Der normale Weg Max OS X Lion zu installieren besteht darin, dass man sich Apples neues Betriebssystem via Internetupgrade herunterlädt. Nun gibt es jedoch nach wie vor einige User, die nur über eine sehr langsame Internetverbindung verfügen. Zudem ist in manchen Fällen eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems wünschenswert. Hier bietet es sich an, das Image für Max OS X Lion auf einem USB bereit liegen zu haben.

Dies lässt sich auch ohne große Probleme bewerkstelligen: Natürlich muss man zunächst Lion an irgendeinem Rechner aus dem Mac App Store herunterladen. Anschließend installiert man Lion jedoch nicht, sondern klickt im Dock auf den Finder. Auf der linken Seite wählt man nun den Eintrag „Programme“ aus und führt auf dem Eintrag „Mac OS X Lion“ einen Mausklick mit gedrückter ALT-Taste / Rechtsklick aus. Hier wird dann der Punkt „Paketinhalt zeigen“ gewählt und in die Ordner „Contents“ / „SharedSupport“ gewechselt. Hier ist die Datei „InstallESD.dmg“ von besonderem Interesse.

Hat man sich „InstallESD.dmg“ erst einmal an einen beliebigen Ort kopiert, so schließt man einfach beliebige USB-Sticks, z.B. von http://www.cocos-promotions.de/usb-sticks.html
(wahlweise auch eine SD-Karte) an. Unter „Finder“ / „Programme“ / „Dienstprogramme“ befindet sich das Festplatten-Dienstprogramm mit dem der Stick erst einmal mit dem HFS+ Dateisystem formatiert wird.

Nachdem das Formatieren abgeschlossen ist, klickt man im Festplatten-Dienstprogramm das Tab „Wiederherstellen“ an. Hier wird nun das „InstallESD.dmg“ Image auf den USB-Stick gespielt. Ist der Vorgang abgeschlossen kann der Stick als bootfähiges Mac OS X Lion genutzt werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy