Home » Reviews » Drive Assist : Der clevere Fahrassistent für iPhone und iPad überzeugt mit umfangreichen Funktionen

Drive Assist : Der clevere Fahrassistent für iPhone und iPad überzeugt mit umfangreichen Funktionen

Wir starten die sonnige Woche mit einem tollen App Tipp. Wer bereits auf dem Weg in den Urlaub ist oder die Fahrt unmittelbar vor sich hat, dem können wir den Blick auf die neue Drive Assist App wärmstens empfehlen. Während Apple eine tiefere Integration der hauseigenen Hard- und Software in moderne  Autos anstrebt, hat der Entwickler Eugene Shvedov nun eine App in den AppStore gebracht, die schon viele tolle Features eines intelligenten Auto Assistenten mitbringt. Drive Assist navigiert nicht nur durch unbekannte Städte via Google Maps, sondern zeigt auch die genaue Geschwindigkeit an. Desweiteren ist ein Kompass an Bord. Wegstrecken können exakt gemessen werden und auch die Wiedergabe von Musik ist kein Problem.

Drive Assist App im Test

Natürlich kommt die Drive Assist App noch mit weitaus mehr Funktionen daher. Nachdem die App auf dem iPhone beispielsweise gestartet wurde, erscheint zugleich eine Karte, die mit einem roten Dreieck den aktuellen Standort markiert. Unter der Map befinden sich gleich mehrere Instrumentarien. Ähnlich wie ein Autocockpit aufgebaut, nimmt die Geschwindigkeitsanzeige den größten Platz ein. Diese wurde zudem einem Auto-Tacho 1zu1 nachempfunden. So können die Gesamtkilometer aber auch Teil- beziehungsweise Tagesstrecken erfasst werden. Den Armaturenscheitelpunkt schmückt ein Kompass, der stets die Himmelsrichtung korrekt anzeigt. Auch eine Wetteranzeige ist mit an Bord. Temperatur und Sonnenschein beziehungsweise Regen oder Wolken erscheinen permanent im Sichtfeld. Unter dem Menüpunkt „Routes“ werden übrigens die bereits gefahrenen Routen abgespeichert, so dass diese immer wieder einfach und schnell aufgerufen werden können. Und es geht noch weiter. Wischt man von rechts nach links über die Armatur, dann wird das Musikplayer Menü geöffnet. Die Musiktitel aus dem iPod werden auch im Drive Assistent angezeigt.


Alle Funktionen im Überblick

-Tachometer
-Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung durch Klang- und
visuelle Benachrichtigung
-Kilometerstand pro Tag und insgesamt
-aktuelle, maximale und durchschnittliche Geschwindigkeit

-Bordcomputer
-Reise- und Haltedauer
-Höhendynamik
-Tempodynamik (durchschnittl./max.)
-Wettervorhersage

-Navigation
-Google Maps in Ihrer Umgebung
-Verkehrsstau-Anzeige
-Aktuelle Route
-Kompass
-GPS-Koordinaten

-Musik-Player auf dem selben Bildschirm verfügbar
-Zugriff auf Ihre gesamte Musiksammlung
-Durchsuchen der Musik nach Interpret/Album
-Zugriff auf Ihre Playlisten
-Wiederholen und Zufallswiedergabe möglich

Fazit

Der Drive Assist ist zurzeit einer der beste und umfangreichste digitale Bordcomputer im Apple AppStore. Die entsprechenden Messungen sind genau und dürften vor allem für Nutzer mit älteren Autos sehr interessant sein. Einen vollwertigen Bordcomputer kann diese App natürlich nicht ersetzen. Dennoch liefert das Programm vor allem für den Auto-Alltag wichtige Daten. Die Drive Assist App ist iPhone und iPad kompatibel und ergänzt das Cockpit vor allem älterer Autos sinnvoll. Die Oberfläche ist einfach zu bedienen und kann schnell erschlossen werden. Der Preis in Höhe von 2,69 Euro ist im Verhältnis zu den Funktionen fair.

Verfügbarkeit

Der intelligente Auto-Bordcomputer für das iPhone und iPad ist für 2,69 Euro ab sofort im Apple AppStore als Download für das iPhone und iPad verfügbar.

Wir wünschen viel Spaß.

Drive Assist : Der clevere Fahrassistent für iPhone und iPad überzeugt mit umfangreichen Funktionen
3.73 (74.55%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.