Home » iPhone & iPod » Neuer iPhone 4S Infrarot Sensor als Grund für Siri Exklusivität? [Video]

Neuer iPhone 4S Infrarot Sensor als Grund für Siri Exklusivität? [Video]

Es ist immer wieder erstaunlich, was das Team von iFixit, beim Zerlegen neuer Apple Devices noch alles so findet. Passend zur aktuellen Siri-Diskussion, was die Portierung der Sprachassistentin auf ältere iPhone Modelle anbelangt, sorgt der Reparaturdienst nun doch ein wenig mehr für Klarheit. Apple hat demnach einen speziellen Infrarot Sensor exklusiv für Siri in das iPhone 4S verbaut. Dieser Sensor ist bisher einmalig im Verbund mit iPhone Geräten.

Während der Näherungssensor, der stets die Nähe zwischen Handheld und Ohr misst um bei Telefonaten das zufällige Betätigen der iPhone iCons auszuschließen versucht, reagiert der neue iPhone 4S Sensor desweiteren auch auf die Multitouch Gesten. Das iPhone 4S braucht also nur noch in die Nähe des Gesichtes zu gelangen um die Verbindung mit Siri herstellen zu können.

„Siri is ready and waiting to answer her master’s beck and call at any time. And in order to be as attentive as a personal assistant ought to be, Apple had to design the proximity sensor to be as vigilant as Big Brother, but as cute as Little Sister. So whenever the screen is active, the proximity sensor is active too. Thus, whenever you raise the iPhone 4S to your face, Siri is ready to take orders.“, iFix it.

Wie das iFix it Team auf den Siri IR Proximity Sensor gestoßen ist und warum das iPhone 4S unser Gesicht besser kennt als manch anderer, erfahrt ihr im folgenden Clip.

Vielleicht liegt hier des Pudels Kern und Apples Sturheit bezüglich der Siri Portierung auf das iPhone 3GS bzw. iPhone 4. Dass die Sprachassistentin auf den genannten Geräte ebenfalls lauffähig ist, wissen wir ja bereits. Aber warum nennt Apple nicht einfach diesen Grund? Wir wissen es nicht.

iFixit hat wieder einmal gute Arbeit geleistet. Wer Siri also im vollen Funktionsspektrum nutzen möchte, muss wohl doch zum iPhone 4S greifen.

Den kompletten iPhone 4S Teardown könnt ihr ebenfalls bei iFixit noch einmal nachlesen.

Neuer iPhone 4S Infrarot Sensor als Grund für Siri Exklusivität? [Video]
3.83 (76.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


11 Kommentare

  1. Nur zu meinem Verständnis.
    Du hast mit einer Kamera einen IR-Sensor (also Empfänger) sichtbar machen können? Ein IR Sensor emittiert doch kein Infrarot Licht…
    Ich steh grad auf der Leitung, ehrlich. Wenn du einen weissen Punkt am Display siehst, muss es ein Sender sein, kein Sensor…außer…, es arbeitet hier eine Reflexionslichtschranke im Infrarotbereich, dann versteh ich das Ganze ein wenig.
    Wie man damit Multitouchgesten erfassen kann, bleibt mir noch verborgen.

    lg
    Kritiker

  2. Jedenfalls wieder ein interessantes Detail, das für das 4s spricht.

  3. Dass Siri aktiviert wird, wenn man das iPhone ans Ohr hält ist zwar ein feature für das 4s. Deswegen ist es aber lange kein Grund, es nicht auf dem 4er und dem 3Gs zu aktivieren. Dann funktioniert eben ein (winziges) Merkmal von Siri nicht, na und?

  4. Also könnte sich Siri aktivieren wenn sich irgendein Objekt in die Nähe des Sensors bewegt oder was macht der jetzt sinnvolles…
    Wenn ich irgendwas in die Nähe des Sensors bringe, geht das Ding auf Lauschangriff. Ob das ein Gesicht, eine Platte oder Hand ist, ist einem IR Reflexlichtschranken egal.
    Ein Must Have für Siri auf gar keinen Fall, im Gegenteil, vermutlich nervig und fehlauslösend

  5. Ich kann irgenwie nicht nachvollziehen, warum dieser Sensor jetzt zwingend für Siri erforderlich sein soll. Aber das ist er ja anscheinend nicht, sonst hätte die Hackergemeinde Siri wohl kaum auf einem 4er oder gar 3gs zum laufen gebracht.

  6. der sensor ist mit sicherheit nicht zwingend für sirir erforderlich aber er trägt halt zur nutzung von siri bei was annäherung usw. betriftt und beim iphne 4 wäre das nicht der fall…

  7. Beim Deaktivieren von Siri bleibt der Sensor an. Erst nach dem Ausschalten des Gerätes bleibt er aus. Frage mich, wenn das Feature nur für die Aktivierung per ans Ohr halten da ist, warum wird es dann immer aktiviert wenn Siri an ist? Für mich ist das kein Exklusivargument für Siri auf dem iPhone 4S.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*