Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 13 mini erwartet

Apple iPhone 13 mini erwartet

Ein Apple iPhone 13 mini als Nachfolgemodell des iPhone 12 mini wird erwartet, auch wenn das kleinste Modell der iPhone 12 Reihe sich Berichten zufolge einen schlechten Absatz hat.

Apple soll die Produktion des iPhone 12 mini um zwei Millionen Stück zugunsten des iPhone 12 Pro reduziert haben, lautete es in einer Investitionsnotiz der Investmentbank Morgan Stanley im Januar 2021.

Erscheint ein Apple iPhone 13 mini?

Die Marktforschungsfirma Counterpoint Reserach berichtete in seiner Analyse vom Februar, dass das Apple iPhone 12 mini in den ersten 14 Tagen des Januar 2021 nur einen Anteil von 5 Prozent der “iPhone 12”-Verkäufe in den USA erreichte. Ein Großteil der Besitzer des kleinen iPhone 12 zeigen sich sehr zufrieden mit dem Smartphone.

Als Gründe für die schlechten Verkaufszahlen wird Macrumors zufolge auch die Coronakrise und der Lockdown genannt. Laut der Theorie wünschen sich Nutzer die wegen Ausgangssperren öfter zuhause bleiben, viel Zeit mit mobilen Geräten verbringen und aus diesem Grund sich größere Displays wünschen.

Preiswerte iPhone Modelle

Eine zweite Ursache für die schleppenden Verkäufe des iPhone 12 mini könnte die gute Verfügbarkeit günstiger iPhone-Modelle wie dem beliebten iPhone SE, iPhone XR, iPhone 11 und iPhone 8 sein.

Die Markteinführung des Apple iPhone 13 mini wird im Herbst erwartet und dürfte Besitzer des Vorgängers freuen, die auf den wahrscheinlich besser ausgestatteten Nachfolger wechseln wollen.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy