Home » Hardware » Samsung Galaxy Ace Plus übernimmt Design des iPhone 3G(s)

Samsung Galaxy Ace Plus übernimmt Design des iPhone 3G(s)

Samsung hat heute ein neues Einsteiger-Android-Smartphone mit dem Namen Samsung Galaxy Ace Plus vorgestellt. Damit treibt Samsung es nicht nur mit der Namensgebung langsam auf die Spitze: Galaxy S und Ace klingen verdammt ähnlich, beide gibt es nun auch als Version mit “Plus”. (Außerdem sind da noch das Galaxy S2, R, W, Y, Z.) Mit diesem Gerät und den aktuellen Gerüchten um ein Galaxy S3 scheint es so, als ob Samsung die Namensgebung mit dem Begriff “Galaxy” auch 2012 fleißig weiterführen möchte. Man könnte fast denken, dass Samsung mit den Modellbezeichnungen bewusst Kundenverwirrung provozieren möchte. Doch auch beim Design gibt sich Samsung gewohnt provokant. Wem das Design des neuen Androiden bekannt vorkommt, der hat wahrscheinlich das inzwischen über 3 Jahre alte Design des iPhone 3G im Kopf.

Und tatsächlich sehen sich beide Smartphones im direkten Vergleich täuschend ähnlich.

Damit reiht sich das Galaxy Ace Plus in die Reihe von Samsung-Geräten ein, die in letzter Zeit deutliche Parallelen zu Geräten von anderen Herstellern aufzeigen. Samsung stand erst letztes Jahr in Deutschland, Australien und anderen Ländern vor Gericht, weil das Galaxy Tab mit 10 Zoll-Display auf dem ersten Blick nicht von einem iPad unterschieden werden kann. Ob Apple auch in diesem Fall eine Klage plant, bleibt abzuwarten. Obwohl das iPhone 3GS mit eben diesem Design aktuell noch verkauft wird, lohnt sich eine Klage wahrscheinlich nicht,  da das Galaxy Ace Plus lediglich ein Einsteigergerät ist und auch eine Einführung in Apples Heimat, den USA, bisher nicht geplant ist.

Dennoch verfügt es mit 1GHz Prozessor, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera zumindest auf dem Papier über die technischen Daten eines iPhone 4. Lediglich der kleine Speicher von 3GB und das verbaute Display mit 320 x 480 Pixeln dürften das Smartphone im Alltag ziemlich überholt wirken lassen, selbst gegen das in die Tage gekommene iPhone 3GS. Verkauft wird das Gerät demnächst nur in Russland, weitere Märkte wie Europa und Asien sollen im Laufe der ersten Jahreshälfte folgen, wenn Apples Rechtsabteilung dem südkoreanischen Konkurrenten nicht vorher bereits einen Strich durch die Rechnung macht.

Was haltet ihr von dem Design? Dreiste Kopie oder alles halb so wild?

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy