Home » iOS » iOS 7.1: iBeacon Protokoll zur iPhone Innenraumortung ist nun dauerhaft aktiv

iOS 7.1: iBeacon Protokoll zur iPhone Innenraumortung ist nun dauerhaft aktiv

Apples iBeacon-Technologie wurde bereits im Rahmen mehrere Großevents erfolgreich getestet und eingesetzt. Potential hat die Innenraumortung definitiv. Mit dem neusten iOS 7.1 Update hat Apple den Entwicklern von Drittanwendungen für die iBeacons einen großen Gefallen getan. Berichten der Seite BEEKn zufolge ist seit dem letzten iOS Update das Protokoll für die iPhone Innenraumortung dauerhaft aktiv, auch wenn Apps welche die iBeacons unterstützen, nicht aktiv sind oder im Hintergrund laufen. Wer eine permanente Ortung des eigenen Gerätes aber nicht haben möchte, der muss einen Umweg zur Deaktivierung in Kauf nehmen.

Apple iBeacon

Auch ein Geräteneustart soll dem BEEKn Bericht nach nicht zur Deaktivierung des iBeacon- Protokolls führen. Wer die Innenraumortung kurzweilig deaktivieren möchte, der muss folgende Schritte ausführen:

  • Menü Einstellungen
  • Allgemein
  • Hintergrundaktualisierung
  • Info:“Ein blaues Ortungsdienstsymbol wird neben einem Objekt angezeigt, das Standortdaten, einschließlich Geofences, im HINTERGRUND verwendet.“
  • Zusätzlich :Ortungsdienste für iBeacon-Apps deaktivieren

Vorausgesetzt wird natürlich eine installierte App, welche die Apple iBeacon-Technologie unterstützt. Wer keine dieser Apps installiert hat, wird auch nicht auf kurze Distanz geortet und mit Werbebotschaften oder sonstiges versorgt. Apple nutzt die iBeacons um die Kunden innerhalb der eigenen Stores über Produktneuerungen und auch Angebote zu informieren. Desweiteren unterstützten die iBeacons auch Apples Ticket-System und verkürzen somit die Wartezeiten im Store. Dank iOS 7.1 und der damit einhergehenden verbesserten Verarbeitung der Bluetooth-Low-Energy-Signale ist auch keine Verzögerung bei einem Standortwechsel mehr vorhanden. Die iBeacons schlagen sofort an. Zuvor konnte es sogar bis zu einer Minute dauern, bis sich ein neuer Infopoint meldete.

via

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iOS 7.1: iBeacon Protokoll zur iPhone Innenraumortung ist nun dauerhaft aktiv
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Welche Apps nutzen denn diese Technologie? Und wenn Bluetooth ausgeschaltet ist, ist das dann trotzdem aktiv?

  2. Auf Einstellungen, Allgemein und HINTERGRUNDAKTUALLISIERUNG:
    Da steht nämlich: Ein blaues Ortungsdienstsymbol wird neben einem Objekt angezeigt, das Standortdaten, einschließlich Geofences, im HINTERGRUND verwendet.

    Also dies ausschalten und nicht die Ortungsdienste.

  3. Google, Moves, Chronos sind 3 die ich gefunden habe , und bluetooth ist aus .

  4. Michael Kammler

    Danke @iFutz ich habe die Infos ergänzt.

    Grüße Micha

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*