Home » Sonstiges » OS X: Besserer 4k-Support im nächsten Update

OS X: Besserer 4k-Support im nächsten Update

Mit dem Mac Pro hat Apple im letzten Jahr ein Update für den professionellen Mac vorgestellt. Im Bereich 4k-Displays haben Mac Pro User bisher aber noch das ein oder andere Problem. Das liegt aber weniger an der Hardware als viel mehr an Apples OS X. Mit dem nächsten Update könnte hier aber Verbesserung eintreten.

OS X 4k-Display

Verbesserter Support im nächsten Update

Die Zusammenarbeit zwischen dem Mac Pro und einem 4k-Display war bisher stark eingeschränkt. Komplett unterstützt wurden nur die Displays von Asus und Sharp, und selbst bei diesen Bildschirmen war die Auflösung auf 3840 x 2160 Pixel beschränkt. Bei dieser Auflösung sind Icons und Bedienelemente für einige User schlicht zu klein. Eine Anpassung der Auflösung wie bei den Retina MacBook Pro Modellen war bisher nicht nötig.

In der aktuellen Betaversion von OS X 10.9.3 ist dieser Support aber stark verbessert worden. Die wichtigste Neuigkeit für die Nutzer ist wohl, dass nun auch 4k-Displays von Dell unterstützt werden. Außerdem sind nun wie beim MBP Scaling-Optionen für die Auflösung verfügbar. Die Nutzer können zwischen 3200 x 1800, 2560 x 1440, 1920 x 1080 der 1280 x 720 Pixeln wählen. Das schöne an Apples Herangehensweise ist, dass beispielsweise bei der 2560 x 1440 Pixel Lösung das Bild mit 5120 x 2880 Pixeln berechnet wird, die Icons etc. aber in doppelter Größe ausgegeben werden. Dieses Bild wird dann an die 3840 x 2160 Pixel des Displays angepasst. Bild- und Videoelemente werden dabei aber weiterhin in Originalauflösung dargestellt. Das Ergebnis ist viel verfügbare Fläche auf dem Bildschirm, aber gleichzeitig erkennbare Icons.

Für professionelle User, die an ihrem Mac Pro ein 4k-Display betreiben, wird das nächste Update von OS X auf jeden Fall interessant werden.

(via anandtech)

OS X: Besserer 4k-Support im nächsten Update
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.