Home » OS X » OS X El Capitan 10.11.4: Erste öffentliche Beta-Version veröffentlicht

OS X El Capitan 10.11.4: Erste öffentliche Beta-Version veröffentlicht

Neben iOS 9.3 kann auch ab sofort die erste öffentliche Beta-Version von OS X El Capitan 10.11.4 getestet werden, selbst dann, wenn man nicht für einen Entwickler-Zugang bei Apple bezahlt. Dafür ist lediglich eine Aktivierung per Beta-Webseite nötig.

Apple ruft ab sofort zum Test des vierten Updates für OS X 10.11 El Capitan auf. Wer sich auf beta.apple.com gratis dafür registriert, bekommt per Mac App Store das Update auf 10.11.4 Beta 1 serviert, das Entwickler schon ein paar Tage testen dürfen. Es gibt wie erwartet vor allem unsichtbare Änderungen, aber auch einige neue Funktionen.

So ist eine Build von Safari 9.1 enthalten, die neue Funktionen mitbringt, die vor allem für Entwickler interessant sind. Des Weiteren wird OS X 10.11.4 die erste Version von OS X sein, die mit Live Photos arbeiten kann. Zudem kann man, wie auch in iOS, Notizen per Passwort vor neugierigen Blicken schützen. Ebenfalls mit dabei sind Fehlerbehebungen, Performance-Verbesserungen und Sicherheitsupdates.

Apple empfiehlt wie üblich, die Beta-Version von OS X 10.11.4 nicht auf produktiv genutzten Systemen zu testen, da die Vorabversion noch Fehler enthalten kann. Man sollte unbedingt vorher ein Backup machen und auf das Schlimmste gefasst sein. Wenn die Beta-Version das System zerschießt, ist womöglich ein Neuaufsetzen notwendig.


Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy