Home » iPhone & iPod » iPhone 3GS: Neue Hardware soll Jailbreak verhindern

iPhone 3GS: Neue Hardware soll Jailbreak verhindern

iphone-unlockAnscheinend will Apple das Jailbreaken der iPhones nun drastisch verhindern. Bisher schaffte es das Dev-Team oder Entwickler GeoHot das iPhone immer zu Jailbreaken. Das Jailbreaken soll allerdings nun von Apple komplett verhindert werden. Mit einem neuem Boot-Rom, will Apple nun alle Sicherheitslücken schliessen und das iPhone so gestalten, dass es durch niemanden mehr gejailbreakt werden kann.

Seit letzter Woche werden neue iPhone 3GS Modelle ausgeliefert, diese besitzen alle einen neuen Boot-Rom. Dies ist ein Speicherbaustein, welcher nach dem Einschalten des Handys das Betriebssystem startet. Der alte Baustein, der 24kpwn genannt wurde, hatte allerdings eine Sicherheitslücke. So war es den „Hackern“ jedesmal erneut möglich das iPhone zu Jailbreaken.

Apple ist sich sicher, das man die Geräte jetzt besser unter Kontrolle hat. Allerdings kann man davon ausgehen, das es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Jailbreakentwickler wieder eine neue Möglichkeit gefunden haben, das iPhone zu Jailbreaken.

Für all diejenigen, denen die Gefahr zu groß ist und die unbedingt ein Gerät brauchen, welches man Jailbreaken kann, die sollten sich eines der älteren Geräte besorgen. Denn diese haben alle den normalen Boot-Rom.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy