Home » App Store & Applikationen » Im Test: FireBird Twitter Client

Im Test: FireBird Twitter Client

Twitter und kein Ende! Auch im App Store kommen weiterhin, nahezu täglich, immer noch neue Twitter Applikationen hinzu. Mittlerweile ist die Anzahl der iPhone Twitter Clients schon ziemlich unüberschaubar geworden. Neben bekannten Größen wie Tweetie und Twitterrific gibt es auch eine Vielzahl von kleinen, eher unbekannten Twitter Apps. Einen solchen wollen wir euch heute mal vorstellen.

FireBird heisst eine dieser Twitter Apps, die erst vor kurzem das Licht im App Store erblickt haben. Die Applikation (für 1,59 EURO im Store erhältlich) zeigt nach dem erstmaligen Starten das bekannte Login-Feld für euren Twitter-Account an, ebenso wird sogleich nachgefragt, ob die Geo-Daten des iPhone abgerufen werden dürfen.

Hat man sich mit seinen Daten angemeldet, so erscheint auch schon eine von anderen Twitter Apps her bekannte Oberfläche. Übersichtlich präsentiert die App am unteren Ende die Reiter für die persönliche Timeline, Mentions, (Direct) Messages, Queue sowie einem Button für weiterführende Optionen wie den Settings, Favorites, Followers, öffentliche Timeline an.

Die angezeigten Tweets in der Timeline sind vom Design her schön und vor allen Dingen simpel gehalten, ähnlich wie man es von Tweetie her schon kennt! Tippt man auf einen Tweet, so bekommt man diesen nochmals in einem großen Fenster ausführlich angezeigt. Links im Tweet öffnen den, in der App integrierten Browser. Ebenso lassen sich auch weiterführende Informationen zu den anderen Twitter-Usern abrufen.

Bei absetzen eines eigenen Tweets kann nun die eigene Geo-Location hinzugefügt werden, ebenso natürlich auch eigene Fotos bzw. Videos. Soweit sind die Features auch schon von den anderen Twitter Applikationen her bekannt. Etwas neues dagegen ist die Möglichkeit, Tweets nicht gleich abzusetzen, sondern in der sogenannten Queue zu sammeln und dann nachher noch zu bearbeiten oder die Tweets dann komplett auf einmal zu veröffentlichen.

Fazit: Die Anwendung befindet sich in der Version 1.0 und macht schon einen sehr stabilen und übersichtlichen Eindruck. Auffallend ist die intuitive Bedienoberfläche der Anwendung. Wer Tweetie liebt, der wird auch FireBird zu schätzen wissen.

(iTunes Link)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy