Home » App Store & Applikationen » iDisk jetzt auch für das iPad

iDisk jetzt auch für das iPad

Die iDisk App, welche es schon seit längerer Zeit sowohl für das Apple iPhone, als auch für den iPod Touch im iTunes App Store zum Download gibt, hat letzte Nacht ein Update erfahren.

Ab sofort ist die Applikation eine sogenannte Universal-App und funktioniert neben dem Smartphone auch auf dem Tablet-PC des amerikanischen Unternehmens aus Cupertino.

Die Funktionalität der iDisk steht allen Mitgliedern des kostenpflichtigen Dienstes Mobile Me zur Verfügung. Als wesentliche weitere Neuerung der App führt Apple die Multitasking-Unterstützung für das iPhone 3GS sowie aller neueren Geräte mit dem iOS 4 an.

Besonders interessant ist auch der Hinweis des iPhone-Herstellers, dass mit dem Update nun auch die Audiowiedergabe von der App möglich ist, während andere Applikationen genutzt werden.

Aufgrund dieser Tatsache ist es nun im kleinen Rahmen schon möglich, Musikdateien auf der iDisk zu speichern und diese ans iPad oder iPhone zu streamen. Sollte Apple den Speicherplatz der iDisk nun von den aktuell 20 GB auf ein wesentlich größeres Volumen erhöhen, würde dem gerüchteweise angekündigten iTunes Streaming Dienst wohl nichts mehr im Wege stehen.

Die einzige Sache, die es momentan an der App wohl noch zu bemängeln gibt, ist die fehlende Upload-Möglichkeit direkt auf die iDisk. Wir hoffen dass diese Funktion beim nächsten Update der App nachgereicht wird.

Bilder der App

iDisk jetzt auch für das iPad
4 (80%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*