Home » iPad » iPad-Konkurrenz – HP rudert zurück

iPad-Konkurrenz – HP rudert zurück

Noch zu Anfang des Jahres 2010 ließ man zusammen mit Microsoft groß Verkünden, dass man dem Apple iPad mit einem eigenen Tablet PC die Stirn bieten wird. Inzwischen schlägt man allerdings dezentere Töne an. Laut einer Pressemeldung von Hewlett-Packard wird es den Tablet PC HP Slate 500 vorerst nur in den USA geben.

Das Gerät soll dabei vor allem geschäftliche Nutzer im Visier haben und dem iPad keineswegs mehr auf ganzer Front Konkurrenz machen, sondern eben „nur noch“ in diesem Teilbereich. Somit baut HP offenbar ein wesentlich spezialisiertes Tablet als bislang von vielen Marktbeobachtern angenommen.

Dennoch sind die Highlights des scheinbar bevorstehenden Endgerätes nicht unbedingt zu verachten. Ausgestattet wird das HP-Tablet wohl (nach Informationen von golem.de) mit Windows 7 Professional 32 Bit, einem 8,9 Zoll Multitouch-Screen, einer Bluetooth-Schnittstelle sowie WLAN. Darüber hinaus wird die Laufzeit mit fünf Stunden angegeben, was für einen Tablet PC mehr als beachtlich ist.

Im Gegensatz zum iPad soll der HP Slate 500 über eine Frontkamera verfügen und neben der Fingerbedienung auch die Bedienung mit einem mitgelieferten „Pen“ unterstützen, womit sich das Gerät teilweise präziser steuern lässt. Rechenpower soll es auch geben: Ein 1,86 GHz getakteter Intel Atom Prozessor ist mit 2 GByte DDR2-SDRAM ausgestattet. Das Ganze bei einem Gewicht von lediglich 0,68 kg.

Das Gerät wird derzeit nur an Firmenkunden zu einem Preis von 799 US-Dollar verkauft. Dennoch könnte es in diesem kleinen Teilbereich des Tablet-Marktes dem iPad den einen oder anderen Endkunden stehlen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy