Home » Software » Weitere Hinweise auf mögliche kostenlose Teilbereiche in MobileMe

Weitere Hinweise auf mögliche kostenlose Teilbereiche in MobileMe

Bereits vor knapp zwei Wochen kamen erste Hinweise auf, dass Apple möglicherweise verschiedene Teilbereiche des Dienstes MobileMe den Nutzern kostenfrei zur Verfügung stellen könnte.

Beim Ansurfen der Webseite MobileMe mit einem iOS-Gerät tauchten zu jenem Zeitpunkt die Bereiche “Mein iPhone suchen” und “Galerie-App” getrennt von den anderen Funktionen des Dienstes, welche als “Requires Paid Subscription” genannt wurden auf, und ließen die Vermutung aufkommen, dass jene Dienste künftig kostenlos sein könnten.

Heute nun liefert die Webseite MacRumors weitere stichhaltige Beweise für eine kostenlose Bereitstellung von Teilbereichen. In einem Code-Schnipsel des iOS-SDK fanden die Kollegen des Apple-Magazins eindeutige Hinweise in der Beschreibung zu MobileMe, wie in dem Screeshot zu sehen ist.

Ebenso soll sich in dem weiteren Verlauf des Code auch noch folgender Hinweis finden, welcher darauf hindeutet, dass die Mail-Funktionalität von MobileMe nicht Bestandteil der kostenlosen Dienste sein wird.

“This Apple ID cannot be used for MobileMe Mail, but you can use it for other MobileMe services”

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy