Home » Sonstiges » Die iPhone Konkurrenz im Blick: Samsung Galaxy Nexus und Motorola DROID RAZR Features kompakt!

Die iPhone Konkurrenz im Blick: Samsung Galaxy Nexus und Motorola DROID RAZR Features kompakt!

Wie bereits im letzten Videobattle- Artikel angesprochen, schläft die iPhone Konkurrenz keinesfalls. Samsung kann es kaum erwarten den neuen Platzhirsch auf die Gemeinde los zu lassen. Motorola scheint ebenfalls vom  Droid Razr angetan und präsentiert stolz die neuen Keyfeatures. Apple scheint also bald wieder in einer Zwickmühle zu sein. Das neue iPhone 4S ist gut und überzeugt auf Anhieb. Es ist jedoch nur noch eine Frage von Tagen, bis die Konkurrenz nachlegt. Wir hoffen, dass es um den Status des neuen iPhone 5/6 gut aussieht. Der Kampf um die Smartphone-Krone wird stets härter. Neben der eindrucksvollen Hardware entwickelt sich auch Googles Android OS kontinuierlich weiter. Mit dem neuen Ice Cream Sandwich ausgestattet geht das Galaxy Nexus von Samsung in die Vollen.

Samsung Galaxy Nexus auf einem Blick:

Nachdem es noch einige Unstimmigkeiten bei der konkreten Namensvergabe gab, einigten sich die Macher des neuen Samsung Handhelds auf die  “Galaxy Nexus” Bezeichnung. Das neue Nexus wird das erste Smartphone sein, das gleich von Beginn an mit dem neuen Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert wird. Das neue Android hat von jedem etwas. Angefangen bei der Bedienung des iOS, schleichen sich auch Parallelen in Sachen Gesten vom WebOS ein. Vom Design her wirkt das neuen Android arg an Windows Phone (Metro) angelehnt. Die gesunde Würze aus einigen Konkurrenz OS soll nun den absoluten Durchbruch bringen. Google scheint sehr zuversichtlich, was den Mix aus neuem Android und entsprechender Hardware anbelangt. Alle Neuerungen des aktuellen Andorid, fassen die Kollegen von heise.de sehr schön zusammen. Unser Fokus liegt ja erst einmal auf dem neuen Galaxy Nexus und damit fahren wir nun auch fort.

Die Kampfdaten des neuen Galaxy Nexus im Überblick:

–> 4,65 Zoll großer Bildschirm
–> 720p HD Super AMOLED Screen (1.280 x 720 Pixel)
–> 135,5 x 67,94 x 8,94 Millimeter
–> 135 Gramm
–> Dualcore-Prozessor mit 1,2 Ghz
–> 1 GB Arbeitsspeicher
–> 16 GB und 32 GB Speicher
–> 5 MP Kamera auf Rückseite (LED Blitz, HD Videos mit 1080p und 30 Bilder pro Sekunde)
–> HDPA+ mit 21 Mbps und LTE
–> USB 2.0
–> 1,3-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite
–> Beschleunigungs- und Entfernungssensor, Kompass und Barometer
–> Bluetooth 3.0
–> NFC und eine Benachrichtigungs-LED
–> Verfügbarkeit in USA und Europa ab November
–> zum Preis gibt es noch keine Angaben

Video zum neuen Galaxy Nexus

Die Features des neuen Galaxy Nexus können sich sehen lassen. Der flotte Prozessor als auch Android4.0 machen einen guten Eindruck. Mit der 5MP Kamera scheint das neue Samsung Flaggschiff jedoch etwas “untermotorisiert” zu wirken. Allerdings haben wir die Grundsatzdiskussion, was die Megapixel Aussagefähigkeit anbelangt, ja schon öfters durch exerziert. Eigentlich sollte am 11. Oktober bereits der Launch Event abgehandelt werden. Aus Respekt gegenüber dem verstorbenen Apple Mitgründer Steve Jobs, verschoben Samsung und Google den Termin aber auf unbestimmte Zeit. Nun stehen die Fakten für das neue Device fest.

Wir sind auf die ersten Praxis Tests und Battles mit dem iPhone 4S gespannt.

Das Motorola DROID RAZR auf einem Blick

Wir erinnern uns noch an das Motorola V 3 Razr zurück. Wenn man nicht unmittelbar selbst betroffen war, so gab es wenigsten einen engeren Freund, der über dieses Device verfügte. Das V3 Razr überzeugte mit dem Schlanken Design und der leichten Bedienung. Die Pinke-Edition überzeugte zudem auch die Frauenwelt vom damaligen Verkaufsschlager. Nun möchte Motorola mit dem brandheißen Droid Razr an diesen Erfolgen anknüpfen und nennt aktuell die Kampfdaten.

Gestern stellte Motorola das neue Top Modell in New York vor und ist hell auf begeistert. Der Verkaufsstart ist ebenfalls auf November datiert. Das neue Razr kommt allerdings mit dem abgespeckten Android 2.3.5 (Gingerbread) in die Haushalte geflattert. Mit einer Dicke von gerade einmal 7,1 mm und einem Super Amoled Display und dem 1,2 Ghz Dual-Core Prozessor in Petto betritt das Droid Razr ebenfalls das Schlachtfeld der Smartphone Giganten.

Motorola Droid Razr Features kompakt

–> 127 Gramm, 130,7 x 68,9 x 7,1 mm
–> wasserdichtes Edelstahlgehäuse (Kevlar verstärkt)
–> 4,3 Zoll großes und vor allem dank Gorilla-Glas kratzfestes SuperAMOLED-Display Display
–> 960 x 540 Pixel Auflösung
–> 1,2 Ghz Dual Core Prozessor mit 1GB Arbeitsspeicher
–> Android 2.3.5 (Gingerbread) OS
–> UMTS mit HSPA+ und den neuen Standard LTE
–> W-Lan
–> 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator (HD-Videos mit 1.080p)
–> !Frontkamera ebenfalls HD fähig!
–> 16 GB interner Speicher+ 16 GB Speicherkarte, die mitgeliefert wird
–> 1.780 mAh (Sprechzeiten von bis zu 12,5h möglich), 8,5 Tage Standby
–> in USA exklusiv nur bei Verizon Wireless vertrieben (299 US Dollar mit 24 Monate Vertrag)
–> ab November auch in Europa als “Motorola RAZR” erhältlich
–> Motorola-App Motocast ( erlaubt Streamen von Filmen, Musik und Fotos vom PC aus)
–> HDMI Schnittstelle und GPS

Video zum Motorola Droid Razr

Betrachtet man allein die Gehäuse-Eigenschaften des neuen Droid Razr einmal genauer, könnte das Device auch durchaus für das Militär geeignet sein. Wasserdicht aus Edelstahl mit Kevlar-Verstärkung. Beeindruckend! Zudem soll das schlanke Design die Käufer überzeugen und der Konkurrenz ordentlich einheizen. Motorola setzt also den Fokus ganz klar in Richtung Stabilität und Wasserbeständigkeit. Ein Pluspunkt, der auch im Hinblick auf das 4S unschlagbar sein dürfte. Desweiteren können mit dem neuen Droid Razr auch HD fähige Videokonferenzen realisiert werden.

Motorola braucht sich also nicht zu verstecken.

Die Konkurrenz wappnet sich für die nächste Runde. Wir sind begeistert und hoffen, dass Apple die passenden Antworten parat haben wird.

Die iPhone Konkurrenz im Blick: Samsung Galaxy Nexus und Motorola DROID RAZR Features kompakt!
3.5 (70%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


21 Kommentare

  1. Google schleimt sich jetzt voll bei Samsung ein, weil die ein eigenes os machen wollen, naja. Hoffentlich wird das was…

    Das neue Samsung ist ja eigentlich ja garnicht so schlecht, aber was kann es den mehr? Laut google sollen alle hadys die 2.3 haben auf 4.0 laufen…

    Auch Finde ich es komisch das irgendwie alles anscheinend “geklaut” ist, was ja eigentlich nicht schlimm ist, wobei sich dann niemand wundern sollte warum HTC oder Samsung verklagt werden.

  2. WAS?! 4,65 Zoll screen?! Das is doch verrückt, viel zu großes Display. Das kann man doch wirklich nicht mehr als Smartphone bezeichnen. Wo will man so einen riesen Klumpen hinstecken unterwegs? Vor allem wie sieht das aus, wenn man mit so nem riesen Kasten telefoniert? Nein vielen dank! Ich denke 4 Zoll is das maximum, alles was drüber ist, finde ich nicht mehr handlich. Ich erfreue mich lieber am iPhone 4S

  3. Ob geklaut oder nicht. Die bringen langsam aber sicher richtig geile Sachen raus. Ich als Apple Nerd finde was Nexus angeht, sehr gut. Wie es in der Praxis ist weis ich es allerdings nicht. Aber sieht sehr flüssig aus. Naja schauen wir mal was die alles noch bis nächstes Jahr rausbringen. Es liegt nicht an uns das wir die geräte auf Seite legen und andere Marken kaufen. Es liegt an dem Produkt ob wir uns amderweitig umsehen.

  4. Zum Nexus: Display ist mir zu groß, will n smartphone, kein Tablet, mit mir rumschleppen. LTE bei der derzeitigen Verfügbarkeit is n Experiment, kein feature, mMn. In nem Jahr evtl, aber jetz gibt’s ja kaum LTE netze. NFC is Aber definitiv cool, auch das aussehen find ich ansprechend.

    Zum razr:
    Kevlar Gehäuse? Klingt zumindest cool. Das design find ich aber langweilig. N 4,3″ Display mit der Auflösung klingt auch ganz gut.

    Aber mein ich’s nur oder treten die androiden auf der Stelle? Ist ja kaum was dabei, außer 4G/LTE und NFC vielleicht, was das 4s alt aussehen ließe ( kommt mir bidde nich mit der CPU taktung ist beinahe irrelevant,außer evtl für Spiele).
    Und zu ICS:
    alles gut “zusammenzuklauen” liegt wohl in der Natur branche, macht Apple ja auch 

  5. lasst mich kurz drüber nachdenken..nö, nix interessantes oder gar weltbewegendes was dort vorgestellt wurde. Viel zu Viel Effekthascherei und Möchtegern Designer die sich dort ausgetobt haben.

    Android ist in meinen Augen ne Spielerei und somit was für Kinder. Was macht google aber? immer mehr an teils sinnlosen und nicht für den Normalbürger zu gebrauchende Features reinknallen usw.

    Und Androide kann meinetwegen auf nochmal gefühlt zich tausenden Gerätemodellen von dutzenden Herstellern ihren (unsicheren) Spielkram verbreiten und wie Microsoft den Markt erobern, aber mich lässt das kalt und Apple ist und bleibt für mich das beste simpelste, leicht bedienbare OS mit allem was man benötigt um erfolgreich durch den Tag zu kommen. Gepaart wird dieses iOS von Apple immer mit einer Hardware die ihres gleichen auf dem Markt sucht. Schlichtes, schönes und zeitloses Design gepaart mit tollen hochwertigen Materialien.

    Wenn Apple so weitermacht wie bisher, dann sehe ich auch nicht den geringsten Grund zu wechseln. Im Gegenteil, mir ists egal und selbst wenn 99,9% mit etwas anderem glücklich werden und damit meinen rumzurennen. Umso individueller und stylischer hebt man sich wieder von der Masse hervor.

    Und der typische Apple User hat nunmal meist nicht nur ein iPhone, sondern hatte oder hat jetzt nen Mac, iPad etc. Es blieb/bleibt meist nicht nur bei einem Produkt aus Cuppertino und das zeigt die Geschichte einmal mehr.

  6. 4,65 Zoll….. Tablet mit Telefonfunktion??

  7. Ein schlechtes iPad für die Hosentasche?
    Hihi, nein Danke. Das Nexus hat wie zu erwarten ein fürchterliches Design. Vor allem auf der Rückseite.

  8. Gott sind diie beiden Dinger hässlich und viel zu groß. Auch die Werbung des Nexus vile zu bunt, alles für Kinder gemacht. Ich habe jetzt schon öfter einen Androiden von Bekannten getetstet und mit dem iOS verglichen. Nie würde ich freiwillig auf Android umsteigen. Furchtbare Benutzerführung, alles chaotisch, ohne Logik und Stil.nein nein nein..

  9. Also ein Smartphone mit 4,65 Zoll Display – Diagonale
    … Das ist nicht Fisch und nicht Fleisch

    Logisch ist es schön, wenn man auf dem Display eines Smartphone alles möglichst ohne zoomen und hin und her, rauf und runter schieben schön übersichtlich erkennen kann.
    Aber das Ding in der Hosentasche verstauen

  10. Also ein Smartphone mit 4,65 Zoll Display – Diagonale
    … Das ist nicht Fisch und nicht Fleisch

    Logisch ist es schön, wenn man auf dem Display eines Smartphone alles möglichst ohne zoomen und hin und her, rauf und runter schieben schön übersichtlich erkennen kann.
    Aber das Ding in der Hosentasche verstauen

  11. Also ein Smartphone mit 4,65 Zoll Display – Diagonale
    … Das ist nicht Fisch und nicht Fleisch

    Logisch ist es schön, wenn man auf dem Display eines Smartphone alles möglichst ohne zoomen und hin und her, rauf und runter schieben schön übersichtlich erkennen kann.
    Aber das Ding in der Hosentasche verstauen

  12. Es ist ja auch fast peinlich, mit so einem Prügel in der Hand telefonierend rumzulaufen.

    Da geh ich einen anderen Weg …

    … Ein iPad2 fürs mobile Internet ( das hab ich fast immer dabei )
    … Ein iPhone 4S mit einer sehr handlichen Form für unterwegs ( Hosentaschentauglich

  13. … UPS die Seite mag keine Smily

    Also ein Smartphone mit 4,65 Zoll Display – Diagonale
    … Das ist nicht Fisch und nicht Fleisch

    Logisch ist es schön, wenn man auf dem Display eines Smartphone alles möglichst ohne zoomen und hin und her, rauf und runter schieben schön übersichtlich erkennen kann.
    Aber das Ding in der Hosentasche verstauen
    Es ist ja auch fast peinlich, mit so einem Prügel in der Hand telefonierend rumzulaufen.

    Da geh ich einen anderen Weg …

    … Ein iPad2 fürs mobile Internet ( das hab ich fast immer dabei )
    … Ein iPhone 4S mit einer sehr handlichen Form für unterwegs ( Hosentaschentauglich )

    Und wenn ich unterwegs mal Aktienkurse checken will, dann liest mit SIRI auf mündliche Anfrage die Kurse vor

  14. Nach wie vor bleib ich weiterhin beim geliebten iphone und werde mich die nächsten Jahre auch nicht davon trennen
    außer es wird ein handy entwickelt das hologramme wirft dann würde ich wechseln

  15. 4,65 Zoll ist doch viel zu klein für ein smartphone. Ich bin der Meinung unter 42 Zoll geht gar nichts, ich möchte schließlich was in der Hand haben. Eventuell auch mal unterwegs Fernsehen usw. So, nun schalte ich die Ironie mal aus.

  16. 4,65 zoll :D wie lächerlich :D:D:D brauch keine schwein sorry…
    wir reden schon noch von einem smartphone wa????
    und das mototrola wirkt extrem billig sorry

  17. Hab gestern erfahren, dass bei der mega Pressekonferenz die eine ganze stunde gedauert het, hat das Smartfone gehackt :o. tolles flagschiff.

  18. Ohne Android zu bashen: hab gelesen das razr wird erstmal mit Android 2.3.5 ausgeliefert und ob’s 4.0 geben wird is fraglich. Also das muss man Apple lassen, sogar das angestaubte 3GS funzt mit iOS 5, n neues gerät mit “out-of-date”-OS rauszubringen ist ne Frechheit, mMn.

  19. Macht endlich mal die Augen auf. Und wieder seid ihr mit dem 4S mit dem 3.5″ Mickey Mouse Screen über den Tisch gezogen worden. Kein Mensch kann vernünftig damit surfen, schon gar nicht ohne Flash.

    Nun muss sich jeder zusätzlich noch ein iPad oder iMac kaufen … und es funktioniert! iGod hat sich wieder mal durchgesetzt und alle nicken willig und kaufen auch den grössten Müll.

    Als Androider müssen wir uns das nicht gefallen lassen. Hier hier der grösste Unterschied … Darum würde ich nie Apfelprodukte kaufen. Das ist nicht nur Manipulation, das ist Verarschung …

  20. Display-Größe hin oder her….es werden auch dieses mal wieder Begleit-Modelle mit Displays von 3,5″-4″ raus kommen.
    Für einen Musikliebhaber wie mich ist es immer noch sehr wichtig, das ich in Sekundenschnelle Musik, auch per SD-Card, auf mein S-Phone laden kann & nicht auf einen Versklavung wie I-Tunes angewiesen bin!!!
    Die Freiheit von Android als Kinderspielzeug zu bezeichnen zeugt von echtem Neid der Leute, die an fixe Schemen gebunden sind & so agieren müssen wie es die Herren aus dem Hause Apple mit Zwangsneurose es wollen…
    Die Möglichkeiten mit einem Android-Phone sind fast unbegrenzt & schlichtweg die Zukunft.
    Wer hat schon einen iMac…die besseren & günstigeren Systeme sind nun mal Windows-Rechner & da hat man die besten Möglichkeiten für sein Android-Phone & auch hier ist volle Freiheit gegeben.
    Der Stand der Hardware ist in etwa der selbe…noch & doch muss man dafür ständig fast das doppelte ausgeben wenn man ein IPhone will…was bei den Produktionskosten eine echte Frechheit ist…Samsung & Co sind bei neuen Modellen auch nicht gerade billig & doch gibt es da den größten Unterschied & für eine Firma, die in China unter unmenschlichen Bedingungen extrem billig produzieren lässt habe ich sowie nichts übrig.
    Die Klagen von Apple sind auch nur ein Witz….ohne Samsung hätte man gar keine vernünftigen Chips für
    das “Eier-Phone” aber klagen bis zum geht nicht mehr….Lachhaft…..

  21. Diese beiden smartphones sind überhaupt keine Konkurrenz für das iPhone. Mit Riesen Bildschirm und veraltetem Betriebssystem… So werden die beiden niemals zu einer Konkurrenz.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*