Home » App Store & Applikationen » Google veröffentlicht schnelle Chrome Browser App für iPhone und iPad

Google veröffentlicht schnelle Chrome Browser App für iPhone und iPad

Googles Entwicklerkonferenz Google I/O scheint nahezu täglich interessante Neuerungen hervor zu spülen. Jüngst veröffentlichte Google, etwas überraschend, den Chrome Browser für iOS Geräte. Die kostenlose Safari Alternative soll ersten Erfahrungsberichten zufolge sogar schneller als Apples eigener Browser laufen. Google Chrome ist ab sofort im AppStore zum Download zu haben.

Features im Überblick

Google Chrome hat es nun also endlich auch auf das iPhone und iPad geschafft. Dabei sorgt der App Release sogar für eine kleine Überraschung, schließlich kann man jetzt schon davon ausgehen, dass mehr iOS User die Chrome App nutzen als die Android Konkurrenz. Hier ist die Google Chrome App erst ab Android 4.0 und neuer zu haben. Die Google Chrome App macht einen ersten guten Eindruck und verspricht auch die Synchronisation mit der Computer Version. Neben den Standard Features wie einer schnellen Suche und einem intuitiven Tabwechsel, sorgt vor allem der neue „Inkognito-Modus“ für Aufsehen. Dieser ermöglicht das Öffnen einzelner Tabs, die jedoch nicht im Suchverlauf gespeichert werden. Praktisch ist die Inkognito Funktion daher vor allem, wenn beispielsweise ein iPad als Familien Device fungiert und somit von mehreren genutzt wird.

Alles in allem sieht Chrome auf dem ersten Blick gut aus und funktioniert auch flott. Dennoch sollte man beachten, dass der Safari Browser weiterhin als Standard Browser im Apple iOS agiert. Das macht sich vor allem beim Öffnen von Links aus Nachrichten und Mails bemerkbar, spätestens hier kommt der Safari Browser wieder zum Einsatz.

Wir sind auf eure Erfahrungsberichte gespannt und wünschen euch nun viel Spaß beim Chromen.

Google veröffentlicht schnelle Chrome Browser App für iPhone und iPad
4.22 (84.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Richtig geil! Nehm ich jetzt nur noch! Hammerschnell!

  2. na ich weiß nicht. Auf dem Rechner hab ich Chrome wieder runtergeschmissen und die ungefragte Verknüpfung mit You Tube hab ich auch ein wenig trickreich gekappt. Google ist wie Facebook — überall wird einem das aufgedrängt und beide sammeln Daten ohne Ende. Wo eben möglich, meide ich beide

    Mir ist die Datenkrake unheimlich und ich weiß nicht, ob ich die in der Tasche mittragen muss. ICab Mobile – skydrive, driopbox und meine eigene Syn-Cloud reichen mir.

    Bin aber gespannt auf weitere Statements

  3. Ich liebe google crome hab ihn am pic und jetzt am Handy kann in syncn mit’n pc wie geil is das den !
    Und schneller ist er auch

  4. P.s. Wie geil is bitte (für original iOS iPhone 4 Besitzer) die red Funktion zum suchen !!!!
    Siri steil

  5. ALLE sammeln doch Daten! Das ist traurig, manchmal vorteilhaft, manchmal nötig manchmal nicht! Ich denke eigenverantwortlich sollte man aufpassen, will gar nicht wissen was im Hintergrund der Programme immer arbeitet!

  6. Sir Drink-A-Lot

    Hab ihn jetzt auch und bin begeistert! Alleine der Sync der Lesezeichen ist schon toll, aber auch ansonsten kann er sich In punkto Geschwindigkeit und Nutzerfreundlichkeit sehen lassen.
    An meinen Vorredner mit der Datensammelphibie:
    Nagel deine Fenster zu, steck dein Telefon und Fernseher aus, schmeiß dein Handy weg und verlass nie wieder das Haus.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*