Home » Tipps & Tricks » iPhone 5s Zeitlupenvideos auf den Mac/ PC übertragen

iPhone 5s Zeitlupenvideos auf den Mac/ PC übertragen

Die neue iPhone 5s Kamera macht nicht nur hochauflösende und farbenfrohe Bilder, sondern ermöglicht auch die Aufnahme von HD Videos im Slow-Motion-Modus. Die Zeitlupenvideos erfreuen sich bei den Nutzern einer großen Beliebtheit. So kann schon eine gewöhnliche Alltagssituation im Zeitlupen-Effekt zu einem wirklichen Blickfang avancieren. Werden die Videos vom iPhone 5s jedoch beispielsweise in die WhatsApp- Gruppe geladen, kann es vorkommen, dass der Zeitlupen-Effekt verloren geht. Um die Slo-Mo-Videos auf einem iPhone 5 oder iPhone 4s betrachten zu können, empfehlen wir diese per iMessages zu versenden.

 

iPhone 5s Slo-Mo: Beispielvideos

Bei Youtube kann man bereits so manch amüsante aber aber beeindruckende iPhone 5s Slo-Mo-Clip begutachten. Im Vorab wollen wir euch einige Beispiele vorstellen.

iPhone 5s Slo-Motion-Videos aufnehmen

Bevor ein Slo-Motion-Video vom iPhone 5s aus übertragen werden kann, muss man logischerweise zunächst einmal ein Video aufnehmen. Dazu navigiert ihr innerhalb der Video-App auf den “Slo-Mo” Button. Der Videoausschnitt wird dann mit 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet und um ein Viertel verlangsamt wiedergegeben.

Slo-Mo-Videos auf dem PC oder Mac speichern und wiedergeben

Die Zeitlupenvideos vom iPhone 5s werden lediglich beim Upload auf Youtube oder Facebook oder beim Versenden via iMessages oder Mail entsprechend gerendert. Wer die Videos auch auf dem Mac oder PC abspielen möchte, der muss zurzeit noch einen Umweg über Apps wie TruSloMo in Kauf nehmen. Einzig und allein der VLC Player spielt auch die per USB-Schnittstelle übertragenen Videos mit Slow-Motion-Abschnitt ab. Nachdem ihr die kostenlose TruSloMo Anwendung auf das iPhone 5s geladen habt, startet ihr die App und wählt unter dem Menüpunkt “Save TruSloMo-Video” das Video mit dem Zeitlupen-Effekt aus der Galerie aus. Mit dem Klick auf “Choose” wird der Konvertierungs-Prozess gestartet. Das fertig gerenderte Video wird dann in dem Ordner “DCIM” als MOV-Datei abgelegt. Diese Datei könnt ihr entsprechend über den Finder oder den Explorer auf dem Mac oder PC auswählen und übertragen. Das iPhone muss dabei mit dem jeweiligen Endgerät via USB verbunden sein.

iPhone 5s Slo-Mo Videos über WhatsApp versenden

Um die Zeitlupen-Videos auch in einer Whats-App Gruppe beispielsweise mit den Freunden teilen zu können, besteht die Möglichkeit direkt nach dem Konvertierungsprozess innerhalb der TruSloMo App via “Share”-Button das Video zu versenden. Neben WhatsApp wird auch AirDrop und Instagram unterstützt.

Video Tutorial

Fazit

Die Übertragung der iPhone 5s Zeitlupen-Videos auf den PC oder Mac erfolgt ohne gravierenden Qualitätsverlust. Einen Nachteil hat das ganze Prozedere allerdings. Videos, die nicht komplett im Zeitlupen-Modus aufgenommen wurden, sondern lediglich über einzelne “verlangsamte” Passagen verfügen, werden gänzlich in das Zeitlupen-Format umgewandelt. Das liegt laut dem Entwickler William Wu allerdings daran, weil Apple bisher noch keine für die Entwickler verfügbare API bereit stellt um den Start und Stop-Punkt der Slo-Mo-Phase automatisch ermitteln zu können.

Im Laufe der Zeit wird es sicher noch weitere Lösungswege geben, die eine Reibungslose Übertragung der iPhone 5s Slo-Mo-Videos auf den Mac, PC und Co ermöglichen. Falls ihr noch einen Tipp auf Lager habt, dann lasst uns doch einfach einen Kommentar da.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Das iPhone 5S & 5c jetzt bestellen

Telekom
im Complete Comfort Tarifab 17,96 € / Monatzum Angebot
o2
im Blue All-in Tarifab 19,99 € / Monatzum Angebot
Vodafone
im Red Tarifab 48,99 € / Monatzum Angebot
iPhone 5s Zeitlupenvideos auf den Mac/ PC übertragen
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Is echt ein Ding, dass man die Videos nicht bei WhatsApp hochladen kann ohne einen Umweg über ne App in Kauf nehmen zu müssen. Warum sind die Vids nicht von haus aus dann schon fertig gerendert und kompatibel mit allen Empfängergeräten? Kann mir das jemand vielleicht mal unter dem technischen Aspekt erklären? Vielen Dank im Voraus.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*