Home » Apple Watch » Apple plant neues Feature der Apple Watch: Messen des Blutzucker per Sensor

Apple plant neues Feature der Apple Watch: Messen des Blutzucker per Sensor

Im kommenden April wird die Apple Watch endlich auf den Markt kommen. Einige der Funktionen der smarten Uhr sind bereits seit Monaten bekannt. Dennoch plant Apple auch in Zukunft den Umfang der Features weiter zu maximieren. Laut einem Bericht vom renommierten Wall Street Journal können Nutzer der Apple Watch wohl auch den Blutzucker messen.

WatchKit

Hierfür arbeitet Apple mit der Firma DexCom zusammen. DexCom ist ein Hersteller von kleinen medizinischen Geräten, wobei ein Sensor unter die Haut implantiert werden soll. Dieser misst dann alle fünf Minuten den Blutzucker und gibt die Daten an die Apple Watch weiter, wobei die Verarbeitung mit einer speziellen App erfolgen soll. Angeblich wird die Apple Watch dieses Feature auch schon zum offiziellen Marktstart unterstützen.

Hilfreiche Erleichterung für Diabetiker

Beispielsweise Diabetiker sind darauf angewiesen, in regelmäßigen Abständen den Blutzucker zu messen. Hierfür stehen die unterschiedlichsten Methoden zur Verfügung, wobei ein Großteil jedoch manuelle Maßnahmen erfordert. Ein unter der Haut implantierter Sensor würde jedoch vollkommen automatisch arbeiten und das Leben von Diabetikern immens erleichtern. Ein solches System mithilfe der Sensoren bietet das Unternehmen DexCom bereits mit einem eigenen Monitor an. Die Funktionsweise des Monitors ersetzt allerdings die Apple Watch in diesem Fall.

(via)

Apple plant neues Feature der Apple Watch: Messen des Blutzucker per Sensor
4.18 (83.64%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*