Home » Reviews » Apple Watch Milanaiseband von KWmobile im Test

Apple Watch Milanaiseband von KWmobile im Test

Ich bin nun Seit fast 2 Wochen stolzer Besitzer einer Apple Watch Sport 42mm in Spacegrey. Da es genauso wie für die iPhones auch für die Apple Watch Zubehör gibt, Habe ich einmal ein Drittanbieterband von KWMobile getestet und möchte euch hier von meiner Meinung berichten, ob es sich lohnt, auf Drittanbieterbänder auszuweichen oder ob man doch besser die von Apple kauft. An dieser Stelle muss ich vorab allerdings sagen, dass ich bisher nur das Sportarmband besitze, jedoch konnte ich mir beim Anprobieren der Apple Watch die verschiedenen Bänder genauer anschauen und mir einen Eindruck bilden. Zusätzlich zu dem Armband habe ich noch ein Holzdock für iPhone und Apple Watch im Test.

Das Band wird geliefert in einer kleinen Box, Apple typisch einfach und schlicht. Um das Band an der Uhr anzubringen entfernt ihr das alte Band durch Drücken der kleinen Knöpfe an der Rückseite euer Apple Watch. Um sicher zu gehen das ihr euer neues Armband auch richtig herum an der Uhr anbringt sollte ihr es vorher anhalten und schauen, ob die Verschlüsse richtig herum sind. Nun könnt ihr das Band in die Vorrichtung schieben, jetzt noch einmal testen ob alles fest sitzt. Nun könnt ihr durch einhaken der Verschlusses in die Vorrichtung auch schon die Uhr anziehen. Probiert auch die am besten erst aus, ohne die Uhr ums Handgelenk zu legen. Wollt ihr das Armband wieder lösen, muss der Verschluss einfach nur nach oben geklappt und ausgehakt werden.
band bild 2 bild band 1
bild band 2 1
Nun möchte ich noch einige Worte zur Qualität des Bandes verlieren. Das Band wirkt wie auch das Original wirklich sehr edel, die Verarbeitung ist wirklich gut. Selbst die Größe lässt sich begrenzt anpassen durch verschieben der einen einen Hälfte des Verschlusses. Leider habe ich hier noch einen mehr oder weniger negativen Punkt, den für Große Handgelenke ist das Band nicht so geeignet, da es leider etwas zu kurz geraten ist. Ich habe ein relativ großes Handgelenk und mir hat das Band gerade so gepasst. Trotz allem gibt es hier von mir eine klare Kaufempfehlung, den für knapp 25 € bekommt ihr mit dem Band eine echte Alternative zum Original.

Wie anfangs erwähnt habe ich auch noch eine Dockingstation aus Holz im Test.
Die Dockingstation bietet euch Platz für eure Apple Watch und euer iPhone. Durch verschiedene Öffnungen an Ober und Rückseite Verschwinden sogar eure Kabel. Für die Apple Watch gibt es eine zusätzliche Kabelführung und für den Lademagnet ist auch eine Öffnung vorhanden. So könnt ihr eure Uhr perfekt laden. Es ist zusätzlich auch noch möglich die Apple Watch per Armband zu Stabilisieren, meiner Meinung nach ist der Manget aber auch schon stark genug, die Uhr nicht verutschen zu lassen. Wie schon erwähnt ist das Dock aus Holzhergestellt und es wirkt sehr edel. Die Verarbeitung ist wirklich super und ich kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der eine Dockingstation für iPhone UND Apple Watch sucht. Für nicht einmal 20 Euro kriegt ihr hier wirklich viel für euer Geld. Anbei findet ihr die Kauflinks zu Armband und Dockingstation. Zu guter letzt noch ein Tipp meinerseits, wenn ihr Prime noch nicht getestet habt, könnt ihr über den Banner unten eure Testmitgliedschaft starten, die ersten 30 Tage sind komplett kostenlos, danach kostet es 49 € im Jahr, für Vielbesteller mit Sicherheit sinnvoll da ihr so immer Versandkosten spart und gratis Premiumversand erhaltet.
dock 1
dock 2 dock 3



Apple Watch Milanaiseband von KWmobile im Test
4.14 (82.86%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.