Home » Mac » Inside Apple: Kein neues MacBook geleakt

Inside Apple: Kein neues MacBook geleakt

Vor kurzem hat Apple ein 60-minütiges Video veröffentlicht, das als „Inside Apple“ bezeichnet wurde und passend zu Weihnachten einen Einblick in das kalifornische Unternehmen geboten hat. In einer Szene ist dabei Apple-CLO Bruce Sewell zu sehen, auf dessen Schreibtisch ein MacBook steht, das bei Reddit als mögliches neues MacBook Pro im Slim-Design bezeichnet wurde. Die Gerüchte haben dabei so hohe Wellen geschlagen, dass sich Apple nun selbst zu Wort gemeldet hat.

Kein neues MacBook Pro zu sehen

Wie Apple nun gegenüber „Tech Insider“ zu Wort gegeben hat, handelt es sich beim gezeigten MacBook nicht um ein neues, dünneres MacBook Pro, sondern um das schon veröffentlichte 12 Zoll große MacBook Air. Damit sind die Spekulationen bereits aus der Welt geschafft, zumal es überrascht hätte, würde ein Unternehmen wie Apple in einer Dokumentation vergessen, ein bisher unveröffentlichtes Produkt aus dem Büro eines der ranghöchsten Mitarbeiter zu entfernen.

MacBook Air 2014

Dass wir im Jahr 2016 trotzdem ein neues MacBook Pro im dünneren Design zu Gesicht bekommen werden, ist nicht ausgeschlossen. Es gab bereits mehrere Berichte diesbezüglich zu finden, die teils auf bekannte Analysten mit keiner schlechten Trefferquote zurückgegangen sind.

Quelle: Tech Insider via Macrumors

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy