Home » iPad » iPad Pro 9,7: Prognose sieht 4 Mio. verkaufte Exemplare in H1 2016

iPad Pro 9,7: Prognose sieht 4 Mio. verkaufte Exemplare in H1 2016

Das Apple iPad Pro ist an sich schon ein sehr interessantes Device, das auf jeden Fall genug Strahlkraft besitzt und aufgrund seiner sehr guten Ausstattung auch dementsprechend gut ankommt. Dass dies auch auf das iPad Pro 9.7 zutreffen wird, dahingehend sind sich viele Experten einig.

Unter anderem hat Digitimes nun eine entsprechende Prognose über die Verkaufszahlen des neuen iPad-Pro-Modells veröffentlicht. Laut Digitimes wird Apple es auf rund 4 Millionen verkaufte Exemplare des iPad Pro 9.7 bringen – und das noch in der ersten Jahreshälfte.

Apple iPad Pro: Rund 4 Mio. verkaufte Exemplare

Damit rechnen die Experten mit einem sehr guten Start des neuen Tablets, das gerade einmal rund zwei Monate hat, um die Verkaufszahlen von 4 Millionen Exemplaren zu erreichen. Sollte dies gelingen, hätte Apple auf jeden Fall einen sehr guten Start hingelegt.

iPad Pro

Zudem ist bei Erreichen der Prognose damit zu rechnen, dass das iPad Pro 9.7 auch im restlichen Jahr für hohe Verkaufszahlen sorgen kann, bis zu 10 Millionen verkaufte Exemplare scheinen möglich. Somit könnte das iPad Pro tatsächlich dafür sorgen, dass die Tablet-Sparte von Apple wieder in Gang kommt.

Quelle: 9to5mac

iPad Pro 9,7: Prognose sieht 4 Mio. verkaufte Exemplare in H1 2016
4.32 (86.32%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*