Home » Apple » Apple entfernt alle Withings Produkte aus ihrem Store

Apple entfernt alle Withings Produkte aus ihrem Store

Als Reaktion auf die Patentstreitigkeiten mit Nokia hat Apple alle Withings Produkte aus dem Apple Online Store entfernt.

Patentstreit eskaliert

Nokia hatte in den USA und Deutschland Klagen gegen Apple eingereicht, da das Unternehmen laut Nokia Patentverletzungen begangen hat. Apple konterte ebenfalls mit einer Klage. Laut Apple würde Nokia sich „Taktiken eines Patenttrolls“ bedienen und keine Lizenzen auf fairer Basis anbieten. (Wir berichteten) Nokia besitzt durch Übernahme anderer Unternehmen und eigenen Forschungstätigkeiten zehntausende Patente im Bereich Smartphone, Tablets und ähnlichen Produkten.

Nokia hatte versucht einen Import und Verkaufsstopp für Apple Produkte in die USA zu erwirken. Als Reaktion von Apple wurden nun alle Produkte von Withings auf dem Apple Onlinestore entfernt. In den Apple Store Ladengeschäften gibt es die Withings Produkte noch zu Kaufen. Withings bietet Waagen, Blutdruckmessgeräte und Fitnessuhren an, die sich mit Bluetooth oder W-Lan mit dem iPhone verbinden lassen. Nokia hatte Withings im April diesen Jahres für 170 Millionen Euro übernommen und in das Unternehmen integriert.

Keine neue Vorgehensweise

Bereits 2014 hatte Apple dieselbe Maßnahme gegen den Hersteller Bose ergriffen. Dieser hatte Beats die Verletzung mehrerer Patente rund um die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen vorgeworfen. Auch damals hatte Apple damit gedroht alle Produkte von Bose aus ihren Stores zu entfernen. Kurze Zeit später wurde der Patentstreit beigelegt.

 

Quelle: macrumors.com via heise.de

Apple entfernt alle Withings Produkte aus ihrem Store
3.8 (76%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*