Home » Apple » Apple Pay: Neue Spekulationen über Starttermin

Apple Pay: Neue Spekulationen über Starttermin

Seit Monaten wissen wir mittlerweile, dass Apple Pay noch in diesem Jahr auch in Deutschland an den Start gehen wird. Ein genauer Starttermin ist derzeit jedoch noch nicht klar. Auf Apples eigener Infoseite findet man lediglich den Vermerk „Kommt Bald“. Besonders für Kunden der Sparkasse könnte sich die Unterstützung von Apple Pay jedoch auch bis auf den Anfang des nächsten Jahres hinauszögern. 

Immer wieder gab es in den vergangenen Wochen Spekulationen und Gerüchte über einen zeitnahen Start. Doch obwohl viele Banken bereits vor Wochen erste konkrete Info-Mails zu diesem Thema an ihre Kunden verschickt haben, ist der Dienst noch immer nicht verfügbar.

Start für Sparkassen-Kunden am erst in einem Jahr?

Doch während für die Kunden dieser Banken der Start zumindest noch für dieses Jahr absehbar scheint, müssen sich Kunden der Sparkasse unter Umständen gar bis Ende des nächsten Jahres gedulden. Dem Online-Portal finanz-szene.de zufolge könnte die Unterstützung von Apple Pay bei der Sparkasse ab dem November 2019 beginnen.

Das würde bedeuten, dass sich alle Kontoinhaber bei er Sparkasse unter Umständen noch rund ein Jahr gedulden müssten, bis sie auf den Bezahldienst von Apple zugreifen können. Nach Jahren des Wartens – Apple Pay war bereits seit dem iPhone 6 zumindest in der Theorie technisch möglich – gilt es nun allem Anschein nach weiterhin Geduld zu haben. Nachdem durch die Ankündigung von Apple-CEO Tim Cook, dass Apple Pay noch in diesem Jahr nach Deutschland komme, der Start absehbar schien, müssen Kunden mancher Banken wohl doch noch eine längere Zeit warten.

Apple Pay: Neue Spekulationen über Starttermin
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.