Home » Apple » Apple schluckt NextVR Virtual Reality Unternehmen

Apple schluckt NextVR Virtual Reality Unternehmen

Der kalifornische Technologiekonzern ist derzeit auf Einkaufstour und hat mit NextVR das nächste Unternehmen übernommen.

Die Firma ist in Kalifornien beheimatet und kostete Apple laut macrumors 100 Millionen US-Dollar Kaufpreis.
LEGO Hidden Side

Was macht NextVR?

Das Unternehmen NextVR verbindet virtuelle Realität mit Sport, Musik und Unterhaltung, bei der Live-Events mit einem VR-Headset angeschaut werden können. Unterstützt werden die Sony Playstation, Oculus, Google, Microsoft, HTC und weitere Hersteller. Gegründet wurde die Firma in Partnerschaft mit der NBA, Wimbledon, Fox Sports, WWE und weiteren Anbietern aus dem Sportsektor.

Apple erwirbt mit der Übernahme auch mehr als 40 Patente, von denen viele ein Videostreaming-Upscaling ermöglichen. NextVR ist im Orange County angesiedelt und befindet sich seit Jahren im schweren Fahrwasser, weshalb 40 Prozent der Mitarbeiter entlassen werden mussten.

Fokus auf AR und VR

Apple arbeitet Spekulationen zufolge schon eine lange Zeit an der Entwicklung von Technologien in den Bereichen Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR), deren Ergebnisse künftig Brillen, Headsets, Controller und weitere Produkte sein könnten.

Im Jahr 2021 wird die Vorstellung von Apples ersten AR/VR-Headset erwartet. Das Headset soll für jedes Auge ein 8K-Display bieten und mit einem Apple iPhone zusammenarbeiten, doch weitere Details sind bisher nicht bekannt. Erst vor wenigen Tagen hatte Apple das Entwicklerstudio der beliebten Wetter-App Dark Sky übernommen und damit einen strategischen Schachzug gegenüber dem harten Konkurrenten Android OS vollzogen.

Apple schluckt NextVR Virtual Reality Unternehmen
3.8 (76%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.