Home » Apple » Apple stellt Entwicklung eines eigenen 5G-Modemchips offenbar ein
E-Mail
E-Mail, Bild: Pixabay

Apple stellt Entwicklung eines eigenen 5G-Modemchips offenbar ein

Nach unbestätigten Berichten aus Asien stellt Apple die Entwicklung eigener 5G-Modems wegen mehrerer erfolgloser Versuche ein.

Wie Lieferketten-Quellen berichten, sei das Unternehmen dabei seine jahrelangen Investitionen in dieses Projekt abzuschließen.

iPhone

iPhone, Bild: JESHOOTS-com/Pixabay

Entwicklung eigener 5G-Modems vor Einstellung?

Laut dem User „yeux1122“ auf dem Naver-Blog berichteten Lieferketten-Quellen bezüglich der Entwicklung eigener 5G-Modems bei Apple, dass die Versuche des Konzerns gescheitert sind und daher die langjährigen Investitionen in das herausfordernde Projekt zu beenden.

Der Leaker Tech_Reve schrieb von einer japanischen Lieferkettenquelle, die ebenfalls von einer Einstellung der 5G-Modementwicklung sprachen.

Im September hatte das „Wall Street Journal“ berichtet, dass Apples Versuche scheiterten, einen eigenen Modemchip zu entwickeln wegen großer Probleme im Zusammenhang mit unrealistischen Zielen, einem unklaren Verständnis der damit verbundenen Herausforderungen und nicht nutzbarer Prototypen.

Apples Modementwicklung

Vor vier Jahren hatte Apple einen Großteil von Intels Smartphone-Modemgeschäft übernommen und tausende Ingenieure eingestellt. Das Management setzte sich das Ziel, die Fertigstellung des Modemchips für den Herbst 2023 abzuschließen.

Der Bloomberg-Autor Mark Gurman hatte Anfang November 2023 geschrieben, dass bei Apple weiterhin Probleme bestehen ein 5G-Modem zu entwickeln, um die 5G-Modems von Qualcomm zu ersetzen.

Die Einführung sei auf Ende 2025 oder Anfang 2026 verschoben worden, doch das Unternehmen plante Berichten zur Folge nach wie vor die Technologie in einer Variante des preiswerten iPhone SE einzuführen.

In einer frühen Phase soll sich die Modementwicklung befinden und soll Jahre hinter der Konkurrenz liegen. Apple ist darin bestrebt die milliardenteure Vereinbarung mit Qualcomm über die Lieferung von 5G-Modemchips zu beenden, sobald ein eigenes 5G-Modem fertig ist. Dieses Ziel scheint nun in weite Ferne gerückt zu sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.