Home » iPhone & iPod » Diese iPods stellt Apple angeblich am 12.9. vor

Diese iPods stellt Apple angeblich am 12.9. vor

Der 12.9. steht ganz im Zeichen des iPhone 5. Das neue Smartphone von Apple steht ganz oben auf der Liste der am meisten erwarteten Produkte 2012. Daher wird schnell vergessen, dass Apples Keynote am kommenden Mittwoch sich nicht exklusiv um das neue iPhone drehen wird. Neben aktualisierten iMac-Modellen wird auch für den iPod werden das ein oder andere neue Modell erwartet. Die Kollegen von 9to5Mac kennen Details über die neuen Veröffentlichungen im iPod-Department.

iPod shuffle

Laut 9to5Mac wird der iPod shuffle ein Update erfahren. Das neue Modell des „kleinsten“ iPods wird für ungefähr den selben Preis wie das aktuelle Modell zu haben sein – also 49 €. Noch ist unklar, wie groß die Kapazität sein wird, die Änderungen an sich werden aber eher kleiner sein. Der iPod shuffle wird in 8 verschiedenen Farben erhältlich sein. Damit fügt Apple den momentan erhältlichen 5 Farben 3 hinzu.

iPod nano

Die Gerüchte zum iPod nano hat Florian heute morgen schon gut zusammengefasst. In Kürze: Neues, rechteckiges Design, Lautsprecher, WiFi-Modul. Außerdem kann man auch hier noch keine Aussagen über die Kapazität machen. Das derzeitige Topmodell hat 16 Gb für 149 €.

iPod touch

Interessant wird es beim iPod touch. Momentan sind wir in der 5. Generation des iPod touch, die 2011 vorgestellt wurde. Das Design ist aber noch das der 4. Generation von 2010l Es gibt drei unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Kapazitäten und – wie sollte es anders sein – aufsteigendem Preis. Den nicht näher benannten Quellen von 9to5Mac zufolge wird Apple das Design der 4. Generation für das günstigste und kleinste Modell beibehalten und für die beiden höherklassigen Modelle ein neues Design vorstellen.

Das Einstiegsmodell soll dabei ein kleines Update erhalten. Es ist davon auszugehen, dass Apple den iPod touch (wie auch alle anderen iPod-Modelle) mit dem neuen, kleineren Dock-Connector ausstatten wird. Außerdem könnte auch hier die Kapazität erhöht werden.

Über die beiden höherpreisigen Modelle schweigt 9to5Mac sich weitgehend aus. Angeblich wird das Design komplett erneuert, Details gibt es aber nicht. Allerdings stellt der Autor des Artikels die Vermutung an, dass auch der iPod touch in Zukunft neben dem weißen und schwarzen Modell auch in farbigen Variationen erhältlich sein wird.

Alles am 12. September?

Laut 9to5Mac wird Apple alle neuen iPod Modelle auf  der Keynote am kommenden Mittwoch vorstellen. Dies widerspricht einem Bericht des Analysten Ming-Chi-Kuo von KGI Securities, über den wir Anfang des Monats berichteten. Laut ihm kommt am Mittwoch der neue iPod touch, die restlichen iPods werden im Oktober aktualisiert.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf den 12. September und sind gespannt, was Apple neben dem iPhone 5 noch in der Hinterhand hat.

Selbstverständlich werden auch wir wieder einen Apfelnews Liveticker für die Keynote am 12.9. anbieten. Ab 19 Uhr geht es los, und ihr könnt dabei wie gewohnt hier oder bei Facebook, Twitter oder Google+ mit diskutieren. Wir freuen uns auf euch

Apfelnews auf FacebookGoogle+ und Twitter oder als iPhone App.

Diese iPods stellt Apple angeblich am 12.9. vor
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Ist euch noch nicht aufgefallen, dass der iPod Touch immer so aussieht wie das aktuelle iPhone? Ok, bisschen dünner, aber trotzdem ;)

  2. Zitat Ickeicke :

    Ist euch noch nicht aufgefallen, dass der iPod Touch immer so aussieht wie das aktuelle iPhone? Ok, bisschen dünner, aber trotzdem ;)

    naja also wie das iphone 4 oder 4S sieht es jetzt nicht aus

  3. Also der 12. September wird spannend. Ich tippe mal darauf das Apple das neue iPhone nicht mit der 5 im Namen benennen wird. Die 5 die mal als Schatten in der Einladung sieht deutet 5 neue Produkte an, das neue (New) iPhone, die iPod-Reihe, die erneuerten iMac, das neue iOS6 das sofort verfügbar wird und eine Überarbeitung der iLife und iWork-Programme die dann vorbildlich und intuitiv mit der iCloud verschmelzen.

  4. Und warum sagen die dann: „IT’S almost here – 5“?
    Glaube schon, dass damit das iPhone geimeint ist.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*