Home » Apple » Apple iWatch: Ehemaliger Apple Manager findet Apple Uhr wichtiger als einen iTV

Apple iWatch: Ehemaliger Apple Manager findet Apple Uhr wichtiger als einen iTV

Jean-Louis Gassée arbeitet schon ein paar Jahre nicht mehr bei Apple. Dennoch sagt man dem ehemaligen Apple Manager nach, dass er weiterhin ein recht gutes Gespür für neue Apple Produkte und auch zu allgemeinen Vorgängen bei Apple inne habe. Jean-Louis Gassée dürfte dem einen oder anderen auch schon ein Begriff sein. Schließlich warf dieser als erster die Frage auf, ob Scott Forstall für Apple wirklich noch eine Bereicherung sei. Knapp einen Monat später wurde der ehemalige Senior Vice President für iOS-Software entlassen. Nun meldet sich der ehemalige Apple Mitarbeiter erneut mit einem interessanten Blogbeitrag zu Wort. Die iWatch ist seines Erachtens nach der nächste logische Apple Schritt noch vor einem eigenen HDTV.

Apple iWatch wird mehr Erfolg zugesprochen als einem iTV

Spätestens nach der Meldung von Bloomberg dürfte die neue Apple Uhr in aller Munde sein. Es wird wieder fleißig über den Sinn und Zweck einer Apple Uhr diskutiert. Dass solch ein Gerät jedoch die nächste Apple Produkt-Revolution darstellen könnte ist aktuell noch schwer vorstellbar. Dennoch glaubt Jean-Louis Gassée fest daran, dass hinter den dicken Wänden der Apple Labore bereits fleißig an der iWatch gewerkelt wird. Die iWtach wird liebevoll auch als “Very Personal Computer” bezeichnet. Man kann davon ausgehen, dass auch Apple intern diese Bezeichnung gewählt wird. Dem kleinen Wörtchen “Very” könnte in Zukunft eine recht große Bedeutung zugeschrieben werden. Apple möchte mit den eigenen Geräten zuverlässige Alltagsbegleiter unter die Menschheit mischen. Am persönlichsten dürfte bisher das iPhone oder der iPod Touch gelten. Schließlich werden diese Apple iDevices teilweise schon eng am Körper getragen und weichen einem kaum von der Seite. Eine Uhr würde aber auch hier neue Maßstäbe setzen und eben noch ein Tick intimer und somit persönlicher wirken.

Die entsprechenden Technologien, für eine iWatch stehen Apple jedenfalls zur Verfügung. Hauptsächlich geht es aber darum eine perfekte Symbiose zwischen iWatch iOS, Sensoren, sowie Hardwarekomponeten als auch der Benutzeroberfläche zu realisieren. Gelingt Apple dieser Schritt ist sich Jean-Louis Gassée sicher, dass eine iWatch sogar wichtiger für Apple sein könnte als ein iTV.

Man darf also weiterhin sehr gespannt sein. Experten gehen davon aus, dass die iWatch frühestens im Sommer auf den Markt kommen könnte. Bis dahin empfehlen wir euch den Blick auf die teilweise recht ansprechenden Konzepte, die wir in diesem Artikel einmal für euch gesammelt haben.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.