Home » iOS » iOS 9: Update gegen Abstürze bei Linkaufruf kommt „bald“

iOS 9: Update gegen Abstürze bei Linkaufruf kommt „bald“

Derzeit geht das Crash-Gespenst bei iOS 9 um: Unklar ist, warum genau, aber Fakt ist, dass bei vielen Anwendern Apps einfrieren oder abstürzen, wenn sie Links aufrufen. Apple hat sich nun dazu geäußert und eine baldige Besserung versprochen.

iOS 9.3.1 kommt „bald“

Gegenüber 9to5mac hat Apple erklärt, dass man sich dem Fehler bewusst ist und „bald“ ein Update veröffentlichen werde. Das dürfte dann wohl iOS 9.3.1 werden. Was Apple bislang nicht zu Protokoll gab, ist eine Ursache für den Bug und einen Workaround, mit dem man sich in der Zwischenzeit behelfen kann. Allerdings gibt es auf Twitter ein paar Hinweise auf eine Ursache.

Neue API in iOS 9 wird missbraucht

Beispielsweise wurde die App von Booking.com als ein möglicher Auslöser (nicht aber der einzige) identifiziert. Auf Twitter hat man das Problem dahingehend eingegrenzt, dass es womöglich mit der Assoziation von Links im System zusammenhängt. In iOS 9 gab es eine neue API, die Entwickler nutzen konnten, um ihre Apps mit bestimmten URLs zu verknüpfen. Bookings.com hatte beispielsweise eine mehrere Megabytes große Datenbank auf den Daemon losgelassen, der von der schieren Datenmenge einfach überfordert war. Die App hat mittlerweile eine neue Datenbank, die nur 4 KB klein ist – aber um deren Download zu initiieren, muss die App neu installiert werden.

Dabei ist Bookings.com nicht die einzige App, die mit dieser Methode das System überlastete, auch andere beliebte Apps wie Wikipedia stehen in dem Ruf, die API zu missbrauchen. Apple will nun mit Entwicklern zusammenarbeiten, um den korrekten Nutzen der Funktion besser zu kommunizieren.

iOS 9: Update gegen Abstürze bei Linkaufruf kommt „bald“
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*