Home » iPhone & iPod » Faltbares Display: LG Display arbeitet mit Apple zusammen

Faltbares Display: LG Display arbeitet mit Apple zusammen

Apple und LG Display haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um ein Display für ein faltbares iPhone zu entwickeln, wie die DigiTimes berichtete.

Basierend auf Branchenquellen sollen beide Unternehmen an der Entwicklung eines faltbaren OLED-Display-Panels arbeiten.

Faltbares Apple iPhone

Laut dem Bericht der DigiTimes entwickelt LG Display mit Apple zusammen ein OLED-Display-Panel für ein faltbares Apple iPhone, wie Macrumors schrieb. Jedoch bleibt unklar, ob der Hersteller das Display für die Massenproduktion liefern wird.

Nach Spekulationen soll Samsung Apples bevorzugter Lieferant bezüglich eines biegsamen OLED-Displays sein. Der südkoreanische Konzern lieferte letztes Jahr eine Reihe Display-Muster zum Testen.

Der kalifornische iPhone-Hersteller verwendete bisher Displays von Samsung und LG Display für sein Apple iPhone. Das Faltdisplay könnte von beiden Unternehmen für das Smartphone zur Verfügung gestellt werden.

Wann erscheint das Falt-iPhone?

Im Jahr 2023 schon soll Apple einem Bericht zufolge ein biegsames iPhone anbieten, welches mit einem sieben Zoll großen OLED-Display ausgestattet sein soll und eine Apple Pencil Unterstützung bieten soll.

Seit fünf Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit faltbaren Geräten, jedoch verdichteten sich in den vergangenen Monaten die Gerüchte um ein iPhone mit Biegemechanik. Das Projekt scheint offenbar für Apple wichtiger zu werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy