Home » Sonstiges » Parrot AR.Drone – Steuerbar per iPhone

Parrot AR.Drone – Steuerbar per iPhone

Es gibt mittlerweile nichts was es nicht gibt auf der bekannten Messe der Consumer Electronics Show ( CES ). Die neuste Entwicklung, nennt sich Parrot AR. Drone und kann mittels iPhone über W-Lan gesteuert werden. Zwei Kameras, welche integriert sind, nehmen das Umfeld detailliert auf und senden die Videodaten direkt auf den Touchscreen des iPhones.

Drohnen, sind unbemannte Flugobjekte, welche zur Überwachung, Erkundung, Aufklärung, Zieldarstellung und mit Waffen bestückt in Kampfeinsätzen verwendet werden können. Der ein oder andere könnte sich sicher gut vorstellen, auch einmal ein solches Flugobjekt zu bedienen. Die französische Firma Parrot mit dem Hauptsitz in Paris, macht diesen Kindheitstraum nun für jeden möglich. Parrot spezialisierte sich 1994 unter der Leitung von Henri SEYDOUX auf kabelloses Mobilfunk-Zubehör und stellt jüngst eine fliegende Drohne namens AR.Drone vor, welche per iPhone gesteuert werden kann. Prämiere hatte die Drohne bei der Consumer Electronics Show ( CES ) 2010 in Las Vegas. Aufgrund der recht hohen Anzahl an W-Lan Geräten, konnte die Steuerung auf der Messe nicht demonstriert werden, da der Empfang zu stark gestört wurde.

Diese beeindruckende Hardware benötigt desweiteren auch eine Software um diese steuern zu können. Mit Hilfe einer App, soll die Drohne gelenkt werden. Diese ist zunächst nur kompatibel mit Apple Smartphones. Jedoch soll der entsprechende Code frei verfügbar sein, so dass jedes W-Lan fähige Gerät die Parrot AR.Drone steuern könnte.

Mithilfe der beiden installierten Kameras können kontinuierlich live Bilder auf dem iPhone empfangen werden. Daher ist es auch möglich ohne Sichtkontakt die Drohne steuern zu können. Einzige Bedingung dabei ist, dass die AR.Drone in Netzreichweite bleibt.

Dank „argumented reality“ wird aus den einfachen Video Daten der Kamera ein richtiges Head-up-Display, welches den Piloten mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Die Nachfrage ist jetzt schon sehr groß. Obwohl über den Preis und die Verfügbarkeit noch keine Informationen preisgegeben wurden, wird es sich bei der AR.Drone sicherlich um kein „Schnäppchen“ handeln.

Der Spaßfaktor ist jedoch garantiert.

Hier gehts zum Demo-Video von Parrot.

Bildquelle: http://www.slashgear.com/wp-content/uploads/2010/01/drone_slashgear-540×321.jpg

Parrot AR.Drone – Steuerbar per iPhone
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. AR.Drone Battles

    Hi, wir brauchen gar nicht lange fackeln, für einen echten GadgetFreak ist das Teil ein definitives MUST HAVE !!! Und damit es richtig Spaß macht, habe ich auf Twitter und Facebook eine Fan Seite namens „AR.Drone Battles“ eröffnet. Hier wollen wir uns zukünftig zu lokalen (und eines Tages überregionalen) Luftkämpfen verabreden ;-) Mal schauen, wohin die Reise führt…

    Twitter:

    http://twitter.com/ARDroneBattles

    und / oder

    Facebook

    http://www.facebook.com/pages/ARDrone-Battles/237958626730?ref=ts

    Plz spread the word and join us…

  2. Hallo, auch ich werde langsam mehr und mehr zum Fan dieses Dings :-)
    bin auch schon tagelang am googeln über neues und interessantes über die AR.Drone zu erfahren. Ich habe ein Forum bezüglich der AR.Drone eröffnet, allerdings ist noch nicht viel drinn, liegt wohl daran das die Drone noch nicht raus ist *hehe
    Nachrichten, bzw. News, Bilder und Videos werden aber immer aktuell gehalten, ein Blick lohnt sich unter: http://www.ardrone.forum-total.de
    Vielleicht werden sich ja ein paar neue Fans unserer Community anschließen und Erfahrung, Bilder, Videos, Tipps und Tricks aus zu tauschen.

  3. Hallo liebe Community,

    der Link zu unserem Forum hat sich jetzt etwas geändert, da wir jetzt eine eigene Domain mit einem eigenständigem Forum eröffnet haben.
    Ihr könnt uns jetzt unter foldenen Seite erreichen:

    http://www.AiR-Drone.de

    Wir freuen uns auf euren Besuch :-)