Home » Gerüchteküche » Neue Details zum iPad-Jailbreak

Neue Details zum iPad-Jailbreak

Derzeit kursieren wieder viele Informationen zu neuen Details des nur einen Tag nach Verkaufsstart des iPads gelungen Jailbreaks im Internet. Das Dev-Team macht demnach nun konkrete Angaben dazu wie der Jailbreak gelungen sein soll.

Es soll sich um ein Sicherheitsproblem mit Apples Safari-Browser handeln. Durch eine Lücke ist es angeblich möglich Systemzugriff mit Adminrechten zu erhalten und nach Belieben im System des iPads herum zu fuschen. Das schließt unter anderem auch die Installation nicht lizenzierter Software sowie Raubkopien von Produkten aus dem App Store mit ein.

Allerdings sind die Beweise für diesen Hack noch recht umstritten und es fehlen nach wie vor genaue Angaben dazu wie der Hack konkret durchgeführt wurde. Die meisten Internetquellen berufen sich auf einen Screenshot des Hackers „Geohot“ aka George Hotz, der am Freitag auf seinem Blog veröffentlicht wurde. Zu sehen sind zwei Programmicons der Applikationen blackra1n und Cydia.

In wie weit der Screenshot wirklich echt ist kann natürlich auch nur gemutmaßt werden. In nächster Zeit wird man sicherlich noch mehr vom iPad-Jailbreak zu hören bekommen…

Neue Details zum iPad-Jailbreak
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.