Home » Software » Chrome 5 kommt auf den Mac

Chrome 5 kommt auf den Mac

Erstmalig läuft die aktuelle Version von Google Chrome nicht nur auf Windows-Rechnern stabil, sondern ist auch für Linux und Mac ausgelegt. Die neuste Version Chrome 5.0.375.55 wurde kürzlich veröffentlicht und steht für alle Plattformen zum Download bereit.

Eines der prägnantesten Features sind die zusätzlichen Funktionen zur Synchronisierung des Google-Mail-Kontos. Bisher wurden lediglich Favoriten mit einander ab geglichen. Zudem wurde der Flash Player 10 in Chrome integriert, welches jedoch erst manuell aktiviert werden muss.

Viele Neuerungen gibt es bei HTML 5, vor allem in Form von zahlreichen Plugins. App Cache, Web Sockets, Drag&Drop-Dateianhänge und die GeoLocation API sind nur einige davon. Mit GeoLocation zum Beispiel, weiß Chrome immer wo man sich gerade aufhält und kann damit etwa Suchergebnisse beeinflussen oder direkt Routen zu bestimmten gesuchten Orten auf Google Maps vorschlagen.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei Chrome 5 ist die verbesserte Performance. Für einen Durchlauf des Sunspider-Benchmarks werden lediglich 395,8 Millisekunden benötigt. Beim Vorgänger Chrome 4.0.249.8  waren es noch 673,6 Millisekunden, Der Seitenaufbau geht also deutlich schneller vonstatten. Der aktuelle Firefox benötigt mit dem selben Testtool ganze 809,4 Millisekunden  für den Durchlauf.

Quelle: http://www.chip.de/news/Chrome-Version-5-jetzt-fuer-Windows-Linux-und-Mac_43079587.html

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy