Home » iPad » WWDC 2021: Apple iPadOS 15 wartet mit neuen Funktionen auf

WWDC 2021: Apple iPadOS 15 wartet mit neuen Funktionen auf

Das Apple iPad erhält mit iPadOS 15 eine Reihe neuer Funktionen, die das Arbeiten und Workflow erleichtern sollen.

Auf der Keynote der WWDC 2021 wurden die Features einzeln vorgestellt.

Was bietet iPadOS 15?

Lange Zeit wurden Widgets für den ganzen Bildschirm auf dem iPad gefordert und dieser Wunsch fand mit iPadOS 15 endlich Erfüllung. Neu ist die App Bibliothek, welche die Übersichtlichkeit sichtlich verbessern soll. Das Multitasking auf dem iPad soll noch einfacher werden. Zum Beispiel lassen sich E-Mails nun maximiert in der Mitte des Displays anschauen und lesen.

Der Anwender kann Safari-Tabs mit Apps koppeln und als Kombination verwenden. Wer mit mehreren Personen in der Notizen-App zusammenarbeitet, kann Nutzer dort künftig mit erwähnen. Die Übersetzen-App Translate kommt auf das iPad und per Auto Translate sollen Gespräche automatisch übersetzt werden.

Auf dem iPad können Nutzer SwiftUI-Apps unter iPadOS 15 direkt programmieren.

Datenschutz und Privatsphäre

Der Datenschutz spielt eine zentrale Rolle, so kann der Safari Browser die IP-Adresse des Anwenders vor Trackern verbergen. Die neue Mail Privacy Protection wird den Standort, IP-Adresse und weitere Userdaten verstecken.

Die Sprachassistentin Siri wird künftig weniger Daten an Apple senden und sie wird mehr die Power des Geräts nutzen. In der iCloud erwarten einem Wiederherstellungskontakte, womit Kontakte auf dem iPad wiederhergestellt werden können. Bei Nutzung von iCloud Plus werden unverschlüsselte Anfragen verschlüsselt, die eigene Mailadresse kann man verstecken und HomeKit Secure Video erhielt mehr Optionen.

Apple Health

Apple Health wartet mit drei neuen Funktionen auf, die Mobility, Walking Steadiness und Labs heißen. Mit Mobility sollen Krankheiten noch besser erkannt werden, die das Gleichgewicht betreffen. Der Nutzer erhält sofort einen Hinweis, falls sein Gleichgewicht beeinträchtigt sein sollte. In der Health App sollen auch Laborwerte gespeichert werden.

Die App bietet mit Family-Sharing die Option seine Gesundheitswerte mit Familienmitgliedern zu teilen. Welche Werte sichtbar sein sollen entscheidet dabei über einen Schieberegler jedes Familienmitglied selbst.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*