Home » App Store & Applikationen » AppStore Charts-Betrug und miese Abzocke geht weiter!

AppStore Charts-Betrug und miese Abzocke geht weiter!

Nachdem der erste Schreck kaum verdaut ist, folgt die nächste Horror-Nachricht. Es kam wieder einmal zu einer zielgerichteten Manipulation der US-AppStore Charts duch chinesische Hacker. Die Vorgehensweise gleicht der, des vietnamesischen Täters von letzter Woche. Via Phishing werden die Account-Daten der Opfer erspäht und gegen deren Willen verwendet um eigene „Schrott“ Apps zu pushen. Die Folgen liegen klar auf der Hand. Erneut gehen die Schäden in den empfindlichen 100er Bereich. Apple reagierte wie beim letzen mal recht schnell und löschte den Entwickler bzw. dessen Anwendungen unverzüglich. Eine Stellungnahme gab es noch nicht.

Die versprochenen Sicherheits-Nachbesserungen blieben bislang ebenfalls aus, mit fatalen Folgen. Bezüglich der Anzahl der Betroffenen gibt es wiedereinmal keine genauen Informationen. An dieser Stelle wollen wir euch erneut darauf hinweisen euer iTunes Konto im Auge zu behalten.

Und es kommt noch dicker. Die Kollegen von fscklog griffen jüngst einen ähnlich gestrickten Fall auf. Es handelt sich dabei ebenfalls um Betrug im großen Stil. Mike Rhode lud sich eine normale App für seinen Sohn aus dem App Store herunter. Wenig später musste er feststellen, dass sein iTunes Konto bereits im dreistelligen Dollar Betrag durch In-App-Käufe belastet war. Spekulationen zur Folge wird dabei die Zeitspanne von 15 Minuten genutzt, die eine erneute Eingabe des iTunes Passwords hinfällig macht. Innerhalb dieser „ungeschützten Zeitspanne“ tätigt die App soviel Einkäufe wie möglich, ohne das der User dies mitbekommt. Ob es sich hierbei um einen üblen Bug handelt oder ebenfalls um kriminelle Machenschaften ist noch zu klären. Der App Store Support ist hier gefragt. Die schädigende Kinder App ist weiterhin im App Store vorhanden. Einfach nur eine große Sauerei !!!

Bilder via http://www.fscklog.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy