Home » Software » iOS 4.1 Beta 2 veröffentlicht

iOS 4.1 Beta 2 veröffentlicht

Bereits in der letzten Nacht hat der amerikanische iPhone-Hersteller aus Cupertino die Version 4.1 Beta 2 des iOS für Entwickler zum Download freigegeben.

Zwei Wochen nach erscheinen der Beta 1 liegt die neue Version für das iPhone 3 G, 3GS, iPhone 4 und iPod Touch im Dev Center zum Download bereit. Nicht unterstützt wird der iPod Touch der ersten Generation und ebenso bleibt auch der Apple Tablet-PC iPad beim iOS 4 weiterhin außen vor.

Folgende Neuerungen wurden in die Beta 2 Version implementiert:
Erweiterte Elternkontrolle, Unterstützung von AVRCP Bluetooth, Verbesserungen der Kamera-App, Deaktivierung der Rechtschreibprüfung sowie die Implementierung des Game Centers, einem sozialen Netzwerk für Spieler.

Ebenso wurde anscheinend jetzt auch der Bug mit dem Annäherungssensor behoben, welchen der Apple CEO Steve Jobs bereits während der Pressekonferenz zum Antennagate des iPhone 4 erwähnte und welcher mit dem iOS 4.1 verschwinden sollte.

Darüber hinaus berichtet der Blog thenextweb.com, dass mit dem Update nun auch die Geschwindigkeitsprobleme des iPhone 3G, welche seit dem Aufspielen des iOS 4 bei vielen Usern auftraten, der Vergangenheit angehören sollen. Etliche 3G-User berichteten nach dem Update in Internetforen darüber, dass es nahezu unmöglich geworden sei, das zwei Jahre alte Gerät mit dem neuen iOS zu verwenden, da das iPhone durch Aufspielen der neuen Softwareversion extrem langsam reagiere.

Dieser Mangel scheint mit der zweiten Beta behoben worden zu sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy