Home » Sonstiges » iTunes U – Downloadzahlen explodieren

iTunes U – Downloadzahlen explodieren

Der Onlinedienst zdnet.de berichtet dass iTunes U die Marke von rund 300 Millionen Downloads erreicht hat. Bei iTunes U handelt es sich um einen speziellen Bildungsbereich von Apples iTunes, auf dem den Nutzern insgesamt etwa 350.000 Mediendateien für PC, Mac, iPhone, iPod und iPad zur Verfügung stehen.

Diese Dateien wurden nun insgesamt 300 Millionen Mal herunter geladen. Der Bereich iTunes U ist nun etwa drei Jahre alt und stellt verschiedene Lehrmaterialien und Inhalte von führenden Institutionen weltweit zur Verfügung. So können sich hier unter anderem Lehrer und Professoren für ihren Unterricht eindecken.

Erst im Dezember 2009 berichtete man von insgesamt 100 Millionen Downloads in diesem Bereich von iTunes. In den letzten acht Monaten hat sich die Anzahl der Downloads also verdreifacht und ist somit geradezu explodiert. Dabei ist iTunes U erst seit Januar 2009 auch in Deutschland verfügbar und wird hierzulande vor allem von der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der RWTH Aachen, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) intensiv genutzt.

iTunes U – Downloadzahlen explodieren
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.