Home » Sonstiges » Tablet-PC für 35 Dollar!

Tablet-PC für 35 Dollar!

In Indien ist bekanntlich vieles etwas günstiger. Beispielsweise baute der Autohersteller Tata erst kürzliche das Blligauto namens „People's Car“ für sage und schreibe 2.500 US-Dollar. Bei den Tablet-PCs versucht man in Indien jetzt offenbar einen ähnlichen Weg einzuschlagen. Angeblich ist ein Pad für umgerechnet nur 35-US-Dollar bzw. 26 Euro in der Planung.

Gefördert wird das Ganze vom indischen Bildungsministerium welches ausschließlich die Einheimische Industrie mit der Fertigung des Tablets beauftragen möchte. Wer jetzt glaubt, der Tablet-PC sei absolut spartanisch ausgestattet irrt: WLAN, Touchscreen und sogar eine Webcam sollen mit an Bord sein. Über Prozessor und Arbeitsspeicher ist jedoch noch nichts bekannt.

Die Ankündigung eines solch günstigen Tablet-PCs wird jedoch weltweit mit großer Skepsis aufgenommen. Schließlich sei trotz günstigen Produktionsbedingungen und geplanter Massenproduktion schwer vorstellbar, wie man alleine die für ein Tablet erforderlichen Rohstoffe für nur 35 US-Dollar beschaffen könne, geschweige denn eine Fertigung und Softwareausstattung vornehmen könne. Zum Vergleich: Bei Apple bekommt man für 35 US-Dollar nicht einmal ein Netzteil für das iPad…

Eine Vorstellbare Lösung wären jedoch Subventionen seitens des indischen Staates. Schließlich ist nach Informationen von spiegel.de das indische Bildungsministerium der Auftraggeber dieses neuen Tablet-PCs.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. da werde ich wohl in den Ferien nach Indien fahren müssen.

    hier gibt es übrigens noch ein gutes Video zum Tablet-PC http://flob3r.blogspot.com/2010/09/indien-tablet-pc-fur-30.html