Home » Sonstiges » Änderung in der Unternehmenspolitik? Apple sucht Blogger!

Änderung in der Unternehmenspolitik? Apple sucht Blogger!

Will der iPad-Hersteller aus Cupertino seine Informationspolitik gegenüber seinen Kunden und Fans ändern? Diese Vermutung scheint wohl nahe zu liegen, wenn man dem Artikel des Gawker Glauben schenken darf.

So sollen Apple-Mitarbeiter angeblich dem TechCrunch Redakteur und Blogger Greg Kumparak ein entsprechendes Angebot gemacht und ihm einen Job innerhalb des Unternehmens angeboten haben. Um welche Art von Job es sich handelt, konnte bislang allerdings nicht detailliert in Erfahrung gebracht werden.

Könnte es sein, dass Apple ein eigenes Firmen-Blog aus der Taufe heben will? Das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino ist bislang in der Branche bekannt dafür, Informationen über neue Produkte geheim zu halten. Auch zu Gerüchten äußert sich Apple in den seltensten Fällen.

Aufgrund der Geheimhaltung und den immer wieder erneut auftretenden Spekulationen und Gerüchten um neue Produkte oder Produktänderungen schafft es Apple immer wieder, Kunden und Konkurrenten mit Neuankündigungen zu überraschen. Das ist Teil der Unternehmenspolitik von Apple, welche äußerst erfolgreich ist. Eine Änderung diesbezüglich scheint daher wohl eher unwahrscheinlich!

Erst vor Kurzem hat sich Apple CEO Steve Jobs über Blogger verärgert geäußert:

“Ich will nicht, dass wir zu einer Nation von Bloggern verkommen. Wir brauchen heute Redaktionen mehr denn je.”

Was auch immer hinter der Rekrutierung von Kumparak steckten mag, wir bleiben für Euch auch weiterhin am “Apple-Ball”.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy