Home » Apple » “Back to the Mac”-Event: MacBook Air 11,6” mit SSD-Card?

“Back to the Mac”-Event: MacBook Air 11,6” mit SSD-Card?

Mitte nächste Woche ist es so weit: Der Computerhersteller aus Cupertino hat die Pressevertreter zur nächsten Veranstaltung eingeladen und Steve Jobs wird wieder einige Neuigkeiten dem staunenden Publikum präsentieren. Daran dürfte wohl kein Zweifel bestehen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das nächste große Betriebssystem-Update der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mac OS X 10.7 Lion. Ebenso ist damit zu rechnen dass sowohl iLife, als auch iWork einen Versionssprung machen.

Bezüglich der Hardware gehen viele Beobachter davon aus, dass Apple ein MacBook Air in einem kleineren Format vorstellen wird. Allgemein lassen die Berichte auf ein 11,6-Zoll-Gerät schließen. AppleInsider (AI) hat diesbezüglich nun noch weitere Neuigkeiten vorab.

Aus den üblich verlässlichen Quellen hat das Apple-Blog erfahren, dass Apple in das neue MacBook Air weder eine Festplatte, noch eine normale SSD verbaut. Anscheinend will das Unternehmen wieder völlig neue Wege gehen und hat eine Art SSD-Card, die einem RAM-Baustein ähnelt als neues Speichermedium in das Gerät verbaut. Dadurch würden sich zwei Vorteile ergeben:

Zum einen ist der Platzanspruch nicht mehr so groß, da sich der Hersteller nicht an Abmessungen gebräuchlicher Laufwerke halten muss. Zum anderen sind die Kosten wesentlich niedriger. Daher geht AI auch davon aus, dass das neue MacBook Air signifikant günstiger sein wird, als das bisherige Modell.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy