Home » Gerüchteküche » Angeblich originales iPhone 4 in weiß auf dem chinesischen Markt gesichtet

Angeblich originales iPhone 4 in weiß auf dem chinesischen Markt gesichtet

Der Hype um das weiße iPhone 4 reißt nicht ab. Fast täglich gibt es Meldungen aus der ganzen Welt rund um das heikle Thema in weiß. Alledrings haben viel ihr vorbestelltes iDevice längst schon umbestellt um mit de schwarzen iPhone 4 wenigstens etwas in der Hand halten zu können. Die Gründe, warum Apple die Produktion abgebrochen habe, sollen neben der Problematik mit der abblätternden Farbe auch die mit dem weiß einhergehende Lichtdurchlässigkeit sein. Der letze Aspekt sorgt zudem für schlechtere Bidlqualitäten und Belichtungen, so dass Apple das Projekt wohl an den Nagel hängen musste.

Bislang gab es aber keine offizielle Stellungname von Apple zum „iPhone 4 in weiß Fiasko „so dass immer wieder Hoffnungen bestehen, dass am Ende doch noch alles gut werde. Die Jungs von TUAW, welche bislang immer für gute Informationspolitik sorgten, sollen nun auf originale iPhone 4 Modelle mit der Farbe weiß gestoßen sein. Aufgetaucht sind die Bilder und Infos aus dem chinesischen Schwarzmarkt. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass die Chinesen aus welchen Anlässen auch immer recht flink sind, wenn es um die Beschaffung neuer und vor allem noch nicht in Serie gegangener Apple Produkte sind. Schließlich und ich lege mir wirklich gerade die Hand aufs Herz, wissen wir auch dass hier viel Unsinn und Fake in die Medien gespült wird. Die Chinesen und da machen wir uns auch nichts vor, sind die Weltmeister im Kopieren und Herstellen von Fake-Technologien.

Die Bilder von TUAW zeigen zunächst ein weißes iPhone 4 inklusive Verpackung und IMEI Nummer. Auf dem ersten Blick und ohne Brille dürfte man sogar davon ausgehen, dass es sich hierbei sogar um ein original iDevice aus dem Hause Apple handelt.

Nun geht es aber um die Analyse und Auswertung der einzelnen uns vorliegenden Bilder. Bekanntlich sind unsere Leser auch sehr Wachsam, wenn es darum geht Bilder genauer zu betrachten. Somit würde ich den einen oder anderen Gedanken schon vorweg nehmen und mit dem Enttarnen der Echtheit des weißen iPhone 4 beginnen.

Bilder iPhone 4 in weiß aus China:

Allgemein betrachtet sieht der Verpackungskarton schon recht billig aus. Die Aufkleber sind nicht gerade liebevoll aufgebracht. Allerdings kann das unter Umständen noch kein Indiz für ein Fake sein. Apple ist aber nicht Apple wenn nicht alles perfekt wäre. „Califormia“ und iphone 4″, wie es auf dem zweiten Bild zu sehen ist, geht dabei überhaupt nicht. Wenigstens ist auf Bild 3 iPhone richtig geschrieben. California haben sie dennoch nicht hinbekommen. Ohne noch viel Worte verlieren zu müssen handelt es sich wohl auch hier wieder um einen Fake. Fall gelöst, Ergebnis ernüchternd.

Die angeblich vom Laster gefallenen iPhone 4 Geräte sollen zwischen 600 und 800 Euro, je nach Größe, weggehen. Nachdem die IMEI und Seriennummer kontrolliert wurde, stellte man auch recht schnell fest, dass es sich ursprünglich bei dem Gerät auf dem Bild auch um ein schwarzes Modell handeln muss. –>Schwarzes iPhone 4 mit weißer Schale und Fakedruck auf der „originalen Lieferpackung“<– Ohne Kommentar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Eindeutig Fake !!!!!!!!!!

  2. So… Hab mich wieder gefangen… Hallo? China??? Und original??? :-D:-D der war echt gut :-D