Home » Apple » Apple kauft HP Büros ab

Apple kauft HP Büros ab

Da die Absatzzahlen immer weiter steigen wächst auch der Apple-Konzern. Dieser benötigt nun im großen Stil neue Büros! Schon seit längerem war geplant das Hauptquartier in Cupertino weiter aus zu bauen. Wie nun jedoch bekannt wurde, in einem wesentliche größeren Ausmaß als bislang angenommen.

Wie Mercury News berichtet soll Apple angeblich den gesamten HP Campus in Cuptertino übernehmen! Dabei handelt es sich um einen Komplex aus zahlreichen Bürogebäuden mit insgesamt rund 400.000 Quadratmeter Arbeitsfläche. HP plant nach eigenen Angaben schon länger sich von dem Standort im so genannten „Silicon Valley“ zu verabschieden. Apple kam dieser Schritt des HP-Konzerns wohl gerade recht…

Der Kaufpreis aller Immobilien soll nach Schätzungen von Mercury News rund 300 Millionen US-Dollar betragen. Mit der Übernahme des HP Campus sollen dann erst einmal alle Engpässe was Büroraum angeht beseitigt sein.

Das Portal macwelt.de zitiert den Apple-Sprecher Steve Dowling wie folgt:

Wir belegen jetzt 57 Gebäude in Cupertino und unser Campus platzt aus allen Nähten. Mit diesen Büros haben wir mehr Platz für unsere Mitarbeiter, während wir weiter wachsen.

Allein im letzten Geschäftsjahr stellte der Apple-Konzern rund 12.500 neue Mitarbeiter ein. Die bislang zu Apple gehörigen Gebäude im  Silicon Valley (57 an der Zahl!) sollen bereits aus allen Nähten platzen. Der Ausbau des Apple Campus war und ist daher ein dringend notwendiger Schritt in Richtung weiteres Wachstum.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy