Home » Hardware » Apple erhält Patent für brillenloses 3D-Display

Apple erhält Patent für brillenloses 3D-Display

Heute wurde via business.chip.de bekannt gegeben dass Apple in den USA ein entscheidendes Patent zugesprochen wurde: Darin geht es um ein neuartiges 3D-Display welches ohne Brille auskommt. Soweit ist das Ganze noch nichts, was den Leser vom Hocker hat, doch das Display soll mehrere Betrachter ermöglichen und jedem einzelnen ein perfektes 3D-Bild bieten können.

Somit ist dieses Patent mehr oder weniger schon etwas revolutionäres. Das patentierte Display „weiß“ wo sich der Zuschauer, bzw. die Zuschauer befinden, da es sie über eine eingebaute Kamera erfasst. Weiterhin liefert das Display sowohl dem linken als auch dem rechten Auge jedes einzelnen Betrachters ein je etwas anderes Bild, so dass ein überzeugender 3D-Effekt entstehen soll. Die 3D-Brille, die es bisher noch zu so gut wie jedem 3D-Fernseher die es aktuell im Handel gibt erhält, wird somit überflüssig.

Das Ganze ist natürlich High-Tech vom Feinsten und nach Ansicht vieler Experten derzeit noch nicht ganz ausgereift. Auch wird vermutet das erste Displays enorm teuer werden. Vor allem bei Modellen die mehreren Betrachtern ein klares 3D-Bild ohne Brille ermöglichen sollen geht man von einem hohen technischen Aufwand aus.

Bislang waren japanische Elektronikkonzerne in diesem Bereich führend. Die Zusprache des Patentes zeigt jedoch, dass auch Apple hier zukünftig mitmischen könnte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy