Home » Apple » Mac App Store: kein Game Center, kein In-App-Kauf

Mac App Store: kein Game Center, kein In-App-Kauf

Apple hat anscheinend die Entwickler darüber informiert, dass zwei große Features, welche mittlerweile auf dem iOS-Betriebssystem Einzug gefunden haben, für den Mac App Store nicht umgesetzt werden.

Dies betrifft zum einen Apples online Spiele-Netzwerk Game Center, welches mit dem Update auf iOS 4.2 inzwischen auch auf dem Tablet iPad zur Verfügung steht, aber auch die bei App Entwicklern beliebten In-App-Käufe.

“Note: Game Center is not available for Mac OS X apps.”

Über die Gründe, weshalb die beiden Funktionen auf dem Mac nicht unterstützt werden schweigt sich das Unternehmen aus Cupertino aus. Gerade das neu geschaffene Spiele-Netzwerk Game Center hätte mit Sicherheit eine große Bereicherung für den Mac dargestellt.

Inzwischen gibt es nach den Gerüchten um einen möglichen Start des Mac App Store Anfang nächster Woche auch Hinweise im Internet, dass sich dies dann doch vermutlich auf Januar verschieben könnte, so wie es der Apple CEO bei seiner Keynote im Oktober auch ankündigte.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Nach Einführung der Klartext-Namen im Game Center ist das doch eh fast so tot wie Ping.