Home » Sonstiges » ORF-TVthek ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

ORF-TVthek ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

Nachdem vor einigen Tagen bereits das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) seine Web-Mediathek für die mobilen Apple-Geräte iPhone und iPad iOS-tauglich gemacht hat, zieht nun heute auch der Österreichische Rundfunk nach.

Ab sofort lassen sich die aktuellen Folgen von mehr als 70 ORF-Sendungen und Live-Streams erstmalig auch mobil und unterwegs nutzen. Um in den Genuss des Programms zu kommen, genügt es TVthek.ORF.at mit dem iPhone und iPad-Browser Safari aufzurufen.

Eine App wurde im Gegensatz zum deutschen Sender RTL nicht extra entwickelt. Aus diesem Grunde ist das Angebot des österreichischen Senders derzeit nicht nur völlig kostenlos, sondern kann zum Beispiel auch von Deutschland genutzt werden. Eine regionale Beschränkung, wie sie zum Beispiel die App des Kölner Senders RTL vorsieht, herrscht bei den Kollegen des ORF derzeit nicht.

Um allen Userinnen und Usern eine optimale Empfangs- und Abrufqualität zu ermöglichen, bietet der ORF jedes Video wahlweise in zwei Auflösungs- bzw. Übertragungsvarianten an: H.264 / 170kBit/s sowie H.264 / 800kBit/s. Parallel zur Bereitstellung für weitere Smartphones und Tablets im ersten Quartal 2011 wird die Darstellung der ORF-TVthek auf mobilen Geräten im Sinne der Usability weiter optimiert.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy