Home » Apple » Börsen-News: Apples Nasdaq-Gewichtung wird geringer

Börsen-News: Apples Nasdaq-Gewichtung wird geringer

Beim Nasdaq 100 handelt es sich um einen wichtigen Aktienindex aus dem Technologiebereich. Hier werden, wie der Name schon vermuten lässt, 100 wichtige Unternehmen aus der IT- und Technologie-Branche gelistet. Ungewöhnlich war dabei bislang der hohe Anteil von Apple.

Während alle anderen 99 Unternehmen nur Anteile von je weniger als fünf Prozent des Nasdaq 100 ausmachten, wo Apple zuletzt stolze 20,49 Prozent und übte damit den größten Einfluss aus. Eine derart hohe Gewichtung von Apple war in den letzten Monaten und Jahren sicherlich nichts verkehrtes. Schließlich konnte so durch Apples ausgesprochen positive Gesamtentwicklung der ganze Index erheblich gepusht werden.

Doch nun soll damit Schluss sein! Zum Einen ist die Entwicklung des Apple-Kurses nicht mehr derart positiv wie noch vor einiger Zeit, zum Anderen will man sich nicht mehr so stark von einem einzelnen Unternehmen abhängig machen und zukünftig mehr auf Streuung setzen.

Dem entsprechend hat man den Anteil von Apple nun auf 12,33 Prozent abgesenkt und im Gegenzug die Anteile von Technologie-Riesen wie Microsoft, Google oder Intel erhöht. Diese Neugewichtung des Nasdaq 100, bzw. die Meldungen darüber, sorgten heute kurzzeitig für Kurseinbrüche bei der Apple-Aktie. Inzwischen konnte man sich davon aber wieder nahezu vollständig erholen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy