Home » Software » „Fundgrube“ iOS 5: Marginales iPod touch Update, OTA Updates über 3G

„Fundgrube“ iOS 5: Marginales iPod touch Update, OTA Updates über 3G

Ein Code-Schnipsel in der Beta-Version des iOS 5 lässt vermuten, dass das diesjährige Update des iPod touch wohl eher marginal ausfallen dürfte.

In dem besagten Schnipsel wurde von einem findigen Entwickler die Bezeichnung iPod 4,2 gefunden.

Nachdem der aktuelle iPod touch der vierten Generation mit iPod 4,1 gekennzeichnet wurde, scheint die Entwicklung des iOS Media Players daher nur in geringen Maße fortzuschreiten. Bei einem größeren Upgrade wäre wohl eine 5 vor dem Komma eher denkbar.


Ebenso interessant der „Fund“ der Kollegen von 9to5mac.

In dem iOS SDK stießen sie auf folgende Code-Zeile:

Wie hier unzweifelhaft zu erkennen ist, unterstützt Apple künftig wohl auch Over-the-Air Updates über 3G. Allerdings dürfte sich diese Möglichkeit wohl eher nur auf kleinere Updates beschränken. Größere Versionssprünge scheinen dagegen eine WiFi-Verbindung vorauszusetzen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy