Home » Gerüchteküche » Neue MacBooks und Mac mini in Aussicht, Mac Pro erst später?

Neue MacBooks und Mac mini in Aussicht, Mac Pro erst später?

Gestern wurde an dieser Stelle bereits von einer Aktualisierung der Mac Pros und MacBook Airs berichtet und Modellnummern der kommenden Geräte veröffentlicht. Wie sich nun herausstellt, soll es sich bei den genannten Modellnummern des Mac Pros tatsächlich um die Codes für neue Mac minis handeln, der angebliche Code für die Server-Version gehört offensichtlich zu einem neuen MacBook, das wohl auch bald das Licht der Apple Stores erblicken dürfte.

Der weiße Einstieg in die mobile Mac-Welt wird mit schnelleren Prozessoren und einem Thunderbolt-Anschluss daherkommen. Über eventuelle Preisänderungen war zu diesem Zeitpunkt nichts in Erfahrung zu bringen:

  • MC914LL/A – J59, BEST – USA

Die Mac minis werden sich auch über schnellere Prozessoren und einen Thunderbolt-Anschluss freuen dürfen, der wohl Einzug in die komplette Produktpalette halten wird. Es wird auch wieder eine Server-Option ohne optisches Laufwerk, dafür mit einer größeren Festplatte geben und ein Standard-Modell, wahrscheinlich eine stärkere BTO-Option

  • MC936LL/A – J40, ULTIMATE – USA – Mac mini Server
  • MC815LL/A – J40I, BETTER – USA – Mac mini Standardkonfiguration
  • MC816LL/A – J40, BEST – USA Schnellerer Mac mini (wahrscheinlich BTO)

Die angegeben MacBook Air-Modellnummern scheinen hingegen der Wahrheit zu entsprechen und so werden die MacBook Air wahrscheinlich aktualisiert, wie es bereits hier zu lesen ist.

via 9to5Mac

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy